Hotel in der Insolvenz: Was Urlauber wissen sollten!

Von anwalt.org, letzte Aktualisierung am: 23. August 2020

Platzt der Traumurlaub, wenn das Hotel Insolvenz beantragt?

Platzt der Traumurlaub, wenn das Hotel Insolvenz beantragt?

Bei der Entscheidung für eine Unterkunft haben Reisende häufig die Qual der Wahl. Insbesondere in den Touristenhochburgen besteht nicht selten ein breites Angebot an Hotels und Hostels.

Die Wahl der richtigen Schlafstätte kann dabei von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden. Dazu zählen unter anderem die angebotenen Leistungen und die Sterne-Kategorie. Darüber hinaus sind auch die Hotelbeschreibung und die Bewertungen im Internet ein wichtiges Auswahlkriterium.

Doch was, wenn das gewünschte Hotel von einer Insolvenz bedroht ist? Welche Ansprüche haben Reisende in einem solchen Fall? Und können Sie, wenn Ihr Hotel pleite ist, einfach umbuchen? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der nachfolgende Ratgeber.

Hotel geht Konkurs – welche Gründe können dazu führen?

Die Insolvenz von einem Hotel kann auch auf Terror und Gewalt im Urlaubsland zurückzuführen sein.

Die Insolvenz von einem Hotel kann auch auf Terror und Gewalt im Urlaubsland zurückzuführen sein.

In den letzten Jahren haben es die Meldungen zu insolventen Reiseveranstaltern sowie Fluggesellschaften immer wieder in die Nachrichten geschafft und gezeigt, dass der Reisemarkt stark umkämpft ist und für die Unternehmen mit einem finanziellen Risiko einhergeht.

Dies spüren auch viele Hotels, denn ihre Rentabilität hängt nicht selten von den aktuellen Trends auf dem Reisemarkt ab. Darüber hinaus kann auch die politische Lage im Land für das Fernbleiben der Urlauber verantwortlich sein, was im schlimmsten Fall dazu führen kann, dass einem Hotel die Insolvenz droht.

Darüber hinaus müssen Urlauber in den Zeiten des Internets nicht mehr nur ausschließlich aufgrund der Hotelbeschreibungen eine Entscheidung für oder gegen eine Unterkunft fällen. Stattdessen können sie sich durch Rezensionen bereits im Vorfeld ein umfassendes Bild machen. Das bedeutet allerdings auch, dass schlechte Bewertungen sich mitunter erheblich auf die gebuchten Betten auswirken und zu herben finanziellen Verlusten führen können.

Allerdings beeinflussen nicht nur die äußeren Umstände die finanzielle Situation von einem Hotel. Eine Insolvenz kann zum Beispiel auch von einer Fehlinvestition der Geldgeber oder Verantwortlichen herrühren.

Welche Ansprüche bestehen, wenn ein Hotel Insolvenz anmeldet?

Hotel pleite: Bei einer Pauschalreise sind die Auswirkungen meist weniger schwerwiegend.

Hotel pleite: Bei einer Pauschalreise sind die Auswirkungen meist weniger schwerwiegend.

Die Insolvenz vom gebuchten Hotel stellt für Reisende erst einmal eine Schocknachricht dar. Nicht selten macht sich in einem solchen Fall Hilflosigkeit breit, denn der vermeintliche Traumurlaub ist bedroht.

Aufatmen können im Ernstfall alle Urlauber, welche eine Pauschalreise gebucht haben. Denn bei diesem Paket aus Flug und Unterkunft muss der Reiseveranstalter gemäß Reiserecht für die Durchführung der Reise sorgen. Hat das eigentliche Hotel Insolvenz anmeldet, ist der Veranstalter daher dazu verpflichtet, eine alternative Schlafstätte zu organisieren.

Entspricht das alternative Hotel nicht dem im Reisevertrag vereinbarten Standard, kann dies unter Umständen einen Anspruch auf eine Reisepreisminderung rechtfertig. Dafür ist allerdings der individuelle Einzelfall zu prüfen. Wenden Sie sich daher ggf. an einen Anwalt für Reiserecht.

Im Gegensatz dazu bleiben Individualreisende, welche die Anreise und die Unterkunft separat gebucht haben, nicht selten auf ihren Kosten sitzen, wenn das Hotel pleitegeht und daher den Betrieb einstellt. In der Regel besteht auch nur eine geringe Hoffnung darauf, dass die betroffenen Urlauber eine bereits gezahlte Anzahlung zurückerstattet bekommen.

Ist Ihr Hotel von einer Insolvenz bedroht bzw. hat diese schon angemeldet, sollten Sie sich unbedingt mit der Hotelleitung in Verbindung setzen und in Erfahrung bringen, ob der Betrieb weiterhin aufrechterhalten wird. Denn in der Regel macht eine Umbuchung erst nach einer definitiven Aussage Sinn.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,57 von 5)
Hotel in der Insolvenz: Was Urlauber wissen sollten!
Loading...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.