Bei Parship kündigen: Welche Kündigungsfrist müssen Sie beachten?

Von anwalt.org, letzte Aktualisierung am: 3. Februar 2021

Sie wollen bei Parship kündigen? Wir haben für Sie eine kostenlose Vorlage, sowie alle Infos zur Parship Kündigungsfrist zusammengetragen.

Parship kündigen: Vorlage

Wollen Sie bei Parship kündigen, kann diese Vorlage Ihnen weiterhelfen. Sie müssen diese einfach ausfüllen und Ihnen wird schnell ein fertiges Parship-Kündigungsschreiben erstellt.

Neuen Partner gefunden? So kommen Sie aus dem Parship-Vertrag

Parship – Welche Kündigungsfrist ist bei der Partnervermittlung zu beachten?

Die große Liebe gefunden: Gilt bei Parship eine spezielle Kündigungsfrist?
Die große Liebe gefunden: Gilt bei Parship eine spezielle Kündigungsfrist?

Vollzeitjob, Hobby, Freunde, Ehrenamt & Co: Neben den vielen Verpflichtungen im Alltag fällt es vielen Singles oft schwer, noch ausreichend Zeit zu finden, um sich zu verlieben. Wie gut, dass es das Internet mit seinen vielen Möglichkeiten gibt. Singlebörsen geben Mitgliedern die Möglichkeit, die große Liebe zu finden.

Einer dieser Anbieter ist Parship. Laut eigenen Angaben handelt es sich hierbei um Deutschlands größten Partnervermittler. Der Fokus liegt darauf, Menschen zusammenzubringen, die eine aufrichtige und ehrliche Beziehung suchen. Ist den Anpreisungen der Werbung zu glauben, verliebt sich alle elf Minuten ein Single über Parship.

Doch wie sieht es aus, wenn Mitglieder einen passenden Partner gefunden haben und die Dienste der Singlebörse nicht mehr benötigen? Was ist zu tun, wenn sich der gewünschte Erfolg nicht einstellt und Singles lieber zu einem anderen Anbieter wechseln möchten? Ist bei Parship eine Kündigungsfrist zu beachten? Oder können Sie Ihre Mitgliedschaft bei Parship jederzeit fristlos kündigen, z. B. per Mail?

Welche Leistungen bietet Parship an?

Die Onlinepartnerbörse Parship wurde bereits im Jahr 2000 gegründet und ging im Februar 2001 erstmals online. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in der Hansestadt Hamburg.

Parship hat es sich zum Ziel erklärt, gleichgesinnte Singles zusammenzubringen. Der Anbieter arbeitet mit einem Fragenkatalog. Bei der Anmeldung muss der Nutzer 80 Fragen beantworten.

Ein Algorithmus ermittelt dann spezifische Eigenschaften des Nutzers. Diese werden dann mit den Profilen anderer Nutzer abgeglichen. Wird dabei eine bestimmte Punktzahl erreicht, wird der entsprechende Nutzer als Partner-Vorschlag angezeigt.

Auf der eignen Hompage definiert Parship seine Leistungen wie folgt:

Als Testsieger in der Kategorie Partnervermittlung (Stiftung Warentest 02/2016) bieten wir dir: eine Dating App mit einer Erfolgsquote von 38 Prozent, ein wissenschaftlich basiertes Matching-Verfahren, eine sichere Partnersuche, einen umfassenden Service und Unterstützung von erfahrenen Experten. Bei uns findest du echte Menschen mit echten Gefühlen. Melde dich jetzt an und finde Singles, die das gleiche suchen, wie du – eine glückliche Beziehung.

Gut zu wissen: Parship bietet nicht nur eine Partnersuche für heterosexuelle Menschen an. Über das Portal “gayparship” bietet das Unternehmen auch eine Partnervermittlung für homosexuelle Menschen an.

Unterschiedliche Mitgliedschaften bei Parship

Kündigungsfrist: Egal, ob Parship 6 oder 12 Monate genutzt wird, die Frist beträgt meist 12 Wochen.
Kündigungsfrist: Egal, ob Parship 6 oder 12 Monate genutzt wird, die Frist beträgt meist 12 Wochen.

Bevor wir genauer darauf eingehen, wie Sie eine Mitgliedschaft bei Parship kündigen können, stellen wir Ihnen zunächst die beiden unterschiedlichen Mitgliedschaftsmodelle vor:

Basis-Account: Der Basis-Account bietet nur einige wenige Funktionen und Sie können mit anderen Nutzern nicht interagieren. Es handelt sich hierbei um eine kostenlose Version von Parship, das Kündigen ist jederzeit möglich.

Premium-Tarif: Mit diesem Tarif können Sie auf alle relevanten Funktionen von Parship zugreifen. Dazu gehört unter anderem, dass Sie unbegrenzt Nachrichten schreiben und einen Interessfilter nutzen können. Zudem wird Ihnen angezeigt, wer Ihr Profil besucht hat und Sie können sämtliche Fotos von allen Accounts auf Parship einsehen.

Der Premium-Tarif von Parship kann in drei unterschiedlichen Laufzeiten gebucht werden. Nachfolgend stellen wir Ihnen diese vor und geben an, welche Kosten dadurch monatlich entstehen:

6 Monate: 79,90 Euro im Monat

12 Monate: 65,90 im Monat

24 Monate: 45,90 im Monat

Kündigungsfrist bei Parship – Die Basis-Mitgliedschaft kündigen

Bei Parship können Singles, wie erwähnt, zwischen zwei Formen der Mitgliedschaft wählen: Es gibt zum einen den kostenlosen Basis-Account, zum anderen den Premium-Tarif, für den ein Beitrag zu zahlen ist.

Bei der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft bei Parship ist keine Kündigungsfrist zu beachten. Um das Profil zu löschen und damit die Kündigung bei Parship zu vollziehen, müssen Mitglieder wie folgt vorgehen:

  1. Loggen Sie sich in Ihr Konto ein.
  2. Wählen Sie unter dem Punkt „Daten & Einstellungen“ die Option „Profil verwalten“.
  3. Klicken Sie auf den Button „Profil löschen“ und bestätigen Sie die Parship-Kündigung der Mitgliedschaft mit der Eingabe Ihres Passwortes.

Mitgliedschaft bei Parship: Kündigungsfrist beim Premium-Account

Wenn Sie Parship nicht rechtzeitig kündigen, verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch.
Wenn Sie Parship nicht rechtzeitig kündigen, verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch.

Möchten Mitglieder alle Funktionen von Parship nutzen, müssen sie eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft abschließen. Der Vertrag läuft entweder über sechs, zwölf oder 24 Monate. Wann ist es jeweils möglich, den Vertrag zu kündigen?

Zunächst ist anzumerken, dass die Kündigungsfrist von Parship bei einer Premium-Mitgliedschaft nicht den allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auf der Website zu finden sind, entnommen werden kann. Vielmehr wird darauf verwiesen, dass die Frist für eine ordentliche Kündigung unter anderem in der Bestellbestätigung, die Parship per E-Mail verschickt wird, zu finden sei.

Den FAQ auf der Website des Anbieters sind jedoch nähere Angaben zur Frist, wenn Sie Parship kündigen wollen, zu entnehmen. Dort finden Mitglieder die Information, dass bei Parship eine Kündigungsfrist von 12 Wochen zu beachten ist, wenn ein Kunde eine Premium-Mitgliedschaft angeschlossen hat.

Beachten Sie: Möchten Sie Ihre Premium-Mitgliedschaft kündigen, muss dies in Textform – also per Brief oder Fax – erfolgen. Die Kündigung bei Parship muss zwingend Ihre beim Anbieter hinterlegte Chiffre bzw. E-Mail-Adresse sowie Ihr Service-Passwort enthalten. Haben Sie bei Parship die Kündigung eingereicht, läuft Ihre kostenlose Basis-Mitgliedschaft trotzdem weiter. Möchten Sie Ihr Profil komplett löschen, müssen Sie wie oben beschrieben vorgehen.

Was geschieht, wenn Sie als Parship-Mitglied die Kündigungsfrist verpasst haben? In einem solchen Fall verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch. Wie lange Sie dann weiterhin an den Anbieter gebunden sind, ist den produktbezogenen Vertragsinhalten zu entnehmen, die Sie während des Bestellvorganges bestätigt haben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (86 Bewertungen, Durchschnitt: 3,72 von 5)
Bei Parship kündigen: Welche Kündigungsfrist müssen Sie beachten?
Loading...

Ein Gedanke zu „Bei Parship kündigen: Welche Kündigungsfrist müssen Sie beachten?

  1. radu

    “Selbstverständlich können Sie Ihre Premium-Mitgliedschaft bis zu 12 Wochen vor Ablauf der Laufzeit kündigen.” = 3 Monate vor der Ablauf

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.