Regeln zum Befahren der Autobahn in Deutschland

Von anwalt.org, letzte Aktualisierung am: 16. Juli 2021

Welche Regeln gelten zum Befahren der Autobahn in Deutschland?
Welche Regeln gelten zum Befahren der Autobahn in Deutschland?

Bußgeldkatalog für die Autobahn

VerstoßBuß­geldPunk­teFahr­verbot
Auto­bahn mit Fahr­zeug befah­ren, des­sen Höchst­ge­schwin­digkeit 60 km/h oder we­niger be­trägt20 €
Seiten­strei­fen zum schnel­leren Vor­wärts­kom­men be­nut­zen75 €1
Ein- oder Aus­fahren an unzu­lässi­gen Stel­len25 €
...mit Gefähr­dung an­derer Ver­kehrs­teilneh­mer75 €1
...mit Ver­ur­sach­ung ei­nes Un­falls90 €1
Als Fuß­änger Auto­bahn betre­ten oder Kraft­fahr­straße an da­für nicht vorge­sehener Stel­le be­tre­ten10 €
Wenden im Tunnel60 €
Rückwärts & entge­gen der Fahrt­richtung fahren in Ein- oder Ausfahrt75 €1
...mit Gefähr­dung90 €1
...mit Verur­sachung eines Unfalls110 €1
Wenden in Ein- oder Aus­fahrt75 €1
...mit Gefähr­dung90 €1
...mit Verur­sachung eines Un­falls110 €1
Wenden auf Neben­straße oder Seiten­streifen130 €1
...mit Gefähr­dung160 €1
...mit Verur­sachung eines Un­falls195 €1
Wenden auf der durch­gehenden Fahr­bahn200 €21
...mit Gefähr­dung240 €21
...mit Verur­sachung eines Un­falls290 €21

Weitere Bußgelder, die beispielsweise ausgesprochen werden können, wenn Sie ein Blitzer auf der Autobahn bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung oder einem Abstandsverstoß erwischt, können Sie den nachfolgenden Ratgebern entnehmen:

FAQ: Autobahn

Gilt eine Mindestgeschwindigkeit auf der Autobahn?

Ja. Erreichen Fahrzeuge nicht die vorgegebene Mindestgeschwindigkeit, dürfen diese nicht auf eine Autobahn auffahren. Diese liegt bei 60 km/h. Genauere Informationen können Sie hier nachlesen.

Wann droht ein Bußgeld auf der Autobahn?

Für das Befahren vom Seitenstreifen wird beispielsweise ein Bußgeld in Höhe von 75 Euro und ein Punkt in Flensburg ausgesprochen. Unserer Tabelle können Sie entnehmen, welche weiteren Bußgelder gemäß Bußgeldkatalog drohen, wenn Sie sich nicht an die Regeln auf der Autobahn halten.

Gibt es Abschnitte auf der Autobahn ohne Tempolimit?

Ja. Auf einigen Streckenabschnitten gilt die Richtgeschwindigkeit auf der Autobahn. Diese liegt bei 130 km/h und darf, wenn es die Verkehrslage zulässt, deutlich überschritten werden. In diesem Fall liegt keine Geschwindigkeitsüberschreitung auf dieser speziellen Verkehrsfläche vor.

Durch das Befahren der Autobahn schnell ans Ziel kommen 

Sind Sie auf der Autobahn zu schnell, müssen Sie mit einem hohen Bußgeld rechnen.
Sind Sie auf der Autobahn zu schnell, müssen Sie mit einem hohen Bußgeld rechnen.

Eine freie Autobahn kann eine enorme Zeitersparnis bedeuten. Es handelt sich dabei um eine Schnellstraße, die eine schnelle Fahrt von A nach B außerhalb geschlossener Ortschaften ermöglicht.

Nach dem Stand von 2019 erstreckt sich das deutsche Autobahnnetz über rund 13.000 Kilometer. Es kommt also oft vor, dass sich Verkehrsteilnehmer auf der Schnellstraße wiederfinden. Doch welche Regeln gelten eigentlich beim Befahren der Autobahn?

Wann droht ein Bußgeld auf der Autobahn? Welche Geschwindigkeitsbegrenzung gilt auf der Autobahn? Diesen Fragen geht der nachfolgende Ratgeber auf den Grund und informiert Sie umfassend.

Auf der Autobahn unterwegs: Allgemeine Regeln

Für das Befahren der Autobahn müssen sich Kfz-Fahrer an allerhand Regeln halten. Zunächst einmal ist die Schnellstraße ausschließlich Fahrzeugen vorbehalten, welche die Mindestgeschwindigkeit erreichen. Wie hoch diese angesetzt ist, definiert § 18 Absatz 1 Straßenverkehrsordnung (StVO):

Autobahnen (Zeichen 330.1) und Kraftfahrstraßen (Zeichen 331.1) dürfen nur mit Kraftfahrzeugen benutzt werden, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h beträgt; werden Anhänger mitgeführt, gilt das Gleiche auch für diese. Fahrzeug und Ladung dürfen zusammen nicht höher als 4 m und nicht breiter als 2,55 m sein. Kühlfahrzeuge dürfen nicht breiter als 2,60 m sein.

Nachfolgend fassen wir noch weitere Regeln zusammen, welche Sie auf der Autobahn zwingend beachten müssen:

  • Sie dürfen auf der Autobahn nicht wenden oder rückwärtsfahren.
  • Sie dürfen auf der Autobahn weder halten noch parken (außer im Falle einer Panne).
  • Es ist nicht erlaubt, den Seitenstreifen nicht befahren.

Wichtig: Verstoßen Sie gegen diese Regeln, müssen Sie mit Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog rechnen. Wie hoch diese ausfallen, können Sie der Tabelle zu Beginn des Ratgebers entnehmen.

Tempolimit auf deutschen Autobahnen

Überschreiten Sie auf der Autobahn die Geschwindigkeit, erhalten Sie einen Bußgeldbescheid.
Überschreiten Sie auf der Autobahn die Geschwindigkeit, erhalten Sie einen Bußgeldbescheid.

Doch was ist eigentlich die für die Autobahn zulässige Geschwindigkeit? Um diese Frage zu beantworten, ist es wichtig, mit welchem Kfz Sie unterwegs sind. Hierbei können die Geschwindigkeitsbegrenzungen nämlich variieren.

Nachfolgend haben wir Ihnen eine Übersicht zusammengestellt:

  • Kraftfahrzeuge mit mehr als 7,5 t Gesamtgewicht: 60 km/h
  • Kraftfahrzeuge mit einem Gesamtgewicht zwischen 3,5 und 7,5 t – außer Pkw: 80 km/h
  • Lkw bis maximal 3,5 t, Wohnmobile und Kraftomnibusse: 80 km/h
  • Pkw mit Anhänger: 80 km/h (100 km/h möglich, wenn der Anhänger über eine entsprechende Zulassung verfügt)

Pkw bis zu 3,5 t und Motorräder stellen eine Ausnahme dar. Für Sie gilt, sofern kein anderes Tempolimit durch Verkehrsschilder angekündigt wird, die Richtgeschwindigkeit auf der Autobahn. Diese liegt bei 130 km/h.

Wie der Name es schon verrät, handelt es sich allerdings um einen Richtwert. Lassen es die Witterungsbedingungen sowie die Verkehrslage zu, sind Sie berechtigt, deutlich schneller zu fahren. In diesem Fall riskieren Sie nicht, auf der Autobahn geblitzt zu werden.

Stau auf der Autobahn: Was müssen Sie tun?

Kommt es auf der Autobahn zum Unfall, sind aufgrund des hohen Tempos nicht selten schwere Personenschäden zu beklagen. In diesem Fall ist es essentiell, dass die Rettungskräfte schnell zu den Unfallopfern gelangen können.

Daher sind alle Verkehrsteilnehmer verpflichtet, bei stockendem Verkehr oder einem Stau eine Rettungsgasse auf der Autobahn zu bilden.

Wichtig: Bilden Sie keine Durchfahrt für die Rettungskräfte, riskieren Sie ein hohes Bußgeld, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot. Weitere Informationen zu den möglichen Sanktionen, können Sie unserem Ratgeber zur Rettungsgasse entnehmen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Regeln zum Befahren der Autobahn in Deutschland
Loading...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.