Wird Pflegegeld auf die Hartz-4-Leistungen angerechnet?

Von anwalt.org, letzte Aktualisierung am: 12. August 2020

Wird Pflegegeld auf die Hartz-4-Leistungen angerechnet? Unser Ratgeber beantwortet diese Frage.
Wird Pflegegeld auf die Hartz-4-Leistungen angerechnet? Unser Ratgeber beantwortet diese Frage.

FAQ: Pflegegeld und Hartz 4

Kann Pflegegeld auf Hartz 4 angerechnet werden?

Nein. Das Pflegegeld darf nicht auf die Leistungen für Empfänger von Hartz 4 angerechnet werden, wenn der Leistungsempfänger es für die häusliche Pflege erhält.

Können Hartz-4-Empfänger Pflegegeld bekommen?

Ja. Auch Hartz-4-Empfänger haben einen Anspruch auf Leistungen aus der Pflegeversicherung, was auch das Pflegegeld einschließt. Dieses wird ab Pflegegrad 2 ausgezahlt.

Muss ich weiter nach einem Job suchen, wenn ich Angehörige pflege?

Um Hartz-4-Leistungen erhalten zu können, müssen Sie dem Arbeitsmarkt grundsätzlich zur Verfügung stehen. Die Pflege von Angehörigen kann allerdings ein Argument sein, eine unzumutbare Arbeit sanktionsfrei abzulehnen.

Pflegegeld bei Hartz-4-Bezug

Müssen Sie das Pflegegeld bei Hartz-4-Bezug angeben?
Müssen Sie das Pflegegeld bei Hartz-4-Bezug angeben?

Arbeitsuchende Menschen können in Deutschland Hartz-4-Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts in Anspruch nehmen. Diese sollen der Überbrückung dienen, bis der Betroffene eine neue Arbeit findet.

Häufig gestaltet sich die Jobsuche jedoch schwierig. Diese Situation wird noch einmal verschärft, wenn der Arbeitsuchende einen Angehörigen oder Bekannten pflegt. In aller Regel ist dafür ein Pflegegeld vorgesehen.

Doch dürfen die Jobcenter Pflegegeld auf Hartz 4 anrechnen? Müssen die Zahlungsempfänger das Jobcenter über diese monatliche „Einnahme“ informieren? Diesen Fragen geht der nachfolgende Ratgeber auf den Grund informiert Sie umfassend.

Wer hat Anspruch auf Pflegegeld?

Damit eine Person Leistungen aus der Pflegeversicherung, welche das Pflegegeld einschließen, erhalten kann, muss diese pflegebedürftig sein. Das heißt, dass sie nicht alle Aufgaben des Alltags selbstständig ausführen kann und auf Hilfe angewiesen ist.

Liegt eine Pflegebedürftigkeit vor, können Sie einen Antrag auf Anerkennung eines Pflegegrads stellen. Dieser kann zwischen 1 und 5 angesetzt werden. Ab Pflegegrad 2 haben Sie Anspruch auf Pflegegeld. Der nachfolgenden Auflistung können Sie die Höhe des Pflegegeldes für die entsprechenden Pflegegrade entnehmen:

  • Pflegegrad 2: 316 Euro
  • Pflegegrad 3: 545 Euro
  • Pflegegrad 4: 728 Euro
  • Pflegegrad 5: 901 Euro

Gut zu wissen: Sowohl Pflegegeld als auch Hartz-4-Leistungen werden monatlich ausgezahlt.

Darf Pflegegeld auf Hartz 4 angerechnet werden? 

Pflegegeld und Hartz 4: Eine Anrechnung darf nicht stattfinden.
Pflegegeld und Hartz 4: Eine Anrechnung darf nicht stattfinden.

Grundsätzlich müssen Hartz-4-Empfänger jegliches Einkommen beim Jobcenter angeben. Dieses wird nämlich auf die Leistungen angerechnet und kann, sofern es den Freibetrag übersteigt, den Leistungsanspruch mindern.

Doch wird auch Pflegegeld bei Hartz-4-Bezug als Einkommen berücksichtigt? Nein, das Pflegegeld stellt einen Sonderfall dar. Es darf nicht als Einkommen gewertet und auf die Hartz-4-Leistungen angerechnet werden.

Dennoch kann es vorkommen, dass Jobcenter Pflegegeld fälschlicherweise als Einkommen berücksichtigen und dadurch die Hartz-4-Leistungen mindern. Ist das bei Ihnen der Fall, können Sie Widerspruch gegen den Bescheid vom Jobcenter einlegen.

Dafür haben Sie einen Monat lang Zeit. Es empfiehlt sich, einen Anwalt für Sozialrecht zu konsultieren. Dieser kann Sie beraten und gegenüber dem Jobcenter deutlich machen, dass Ihr Pflegegeld nicht auf Hartz 4 angerechnet werden darf.

Muss ich das Pflegegeld bei Hartz-4-Bezug angeben?

Um Missverständnisse zu vermeiden, sollten Sie Ihrem Sachbearbeiter Bescheid geben, wenn Sie Pflegegeld neben den Hartz-4-Leistungen erhalten. Dann kann dieser vermerken, dass es sich um Einkommen handelt, was nicht angerechnet werden kann.

Quellen und weiterführende Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,34 von 5)
Wird Pflegegeld auf die Hartz-4-Leistungen angerechnet?
Loading...

2 Gedanken zu „Wird Pflegegeld auf die Hartz-4-Leistungen angerechnet?

  1. Sabine

    Guten Tag, darf ich eine andere Person pflegen, die nicht zur Familie gehört? Wird das Pflegegeld dann auf das Hartz IV angerechnet? Danke im vorraus
    Sabine

    Antworten
  2. Schultz

    Ich plege meine Mutter darf ich mein Ehemann auch pflegen da er jetzt an copd 3 leidet ? Mama ihr Plagegeister wird nicht angerechnet auf mein hartz4 nun ist meine frage wenn ich von mein mann auch pflegegeld bekomme qird das dann angerechnet?

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.