Ampel plant Abschaffung der Steuerklassen III und V

News von Theodora B.

Letzte Aktualisierung am: 23. Februar 2024

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Berlin. Die Ampelkoalition will die Steuerklassen III und V abschaffen und in das Faktorverfahren der Steuerklasse IV überführen. Eine Besteuerung in diesen Klassen wählen vor allem Ehepartner mit sehr ungleichen Einkommen. Diese sollen jedoch keine finanziellen Nachteile von der geplanten Reform davontragen, vielmehr soll die Abschaffung der Steuerklassen III und V eine höhere Besteuerung der einkommensschwächeren Partner durch die Klasse V vermeiden.

Abschaffung der Steuerklassen III und V: Vor allem Ehepaare mit ungleichem Einkommen können von der Reform profitieren

Die Abschaffung der Steuerklassen III und V könnte insbesondere einkommensschwache Ehepartner steuerlich entlasten.
Die Abschaffung der Steuerklassen III und V könnte insbesondere einkommensschwache Ehepartner steuerlich entlasten.

Die Ampelkoalition will eine weitreichende Änderung des Steuerrechts in der Bundesrepublik Deutschland unternehmen. Demnach plane Bundesfinanzminister Christina Lindner (FDP), die Steuerklassen III und V für Ehepaare aufzulösen und in die Steuerklasse IV überführen zu lassen. Die konkreten Umsetzungspläne der geplanten Reform werde Lindner laut Angaben zeitnah mit einem umfangreichen Gesetzespaket vorlegen.

Die geplante Abschaffung der Steuerklassen III und V will vor allem der finanziellen Mehrbelastung einkommensschwächerer Ehepartner entgegenwirken und diesen ein höheres Nettoentgelt garantieren. Insbesondere Ehepaare, deren Einkommen sich besonders stark unterscheiden, wählen nämlich eine Kombination der Steuerklassen III und V, wobei der einkommensstärkere Partner die Besteuerung durch die Klasse III wählt. Dahingegen müssen die Partner mit dem geringerem Einkommen durch die Steuerklasse V anteilig deutliche höhere Abgaben in Kauf nehmen als die mehrverdienenden.

Das Ziel der Steuerreform bestehe folglich darin, die steuermindernde Wirkung des Splitting-Verfahrens bereits bei der monatlichen Lohnsteuer zu berücksichtigen und dadurch eine höhere Besteuerung durch die Klasse V zu vermeiden. Auf diese Weise soll die Abschaffung der Steuerklassen III und V eine Verteilung der Lohnsteuerbelastung gewährleisten, die dem jeweils bezogenen Arbeitsentgelt entspricht.

Abschaffung der Steuerklassen III und V sei überfällige Reform im Kampf gegen Altersarmut bei Frauen

Wird die Ampel die Steuerklassen III und V bald abschaffen? Eine Reform des Steuersystems gilt längere als notwendiger Schritt im Kampf gegen Altersarmut bei Frauen.
Wird die Ampel die Steuerklassen III und V bald abschaffen? Eine Reform des Steuersystems gilt als notwendiger Schritt im Kampf gegen Altersarmut bei Frauen.

Die Überführung der Steuerklassen III und V in die Klasse IV wird seitens der Politik vielerorts positiv aufgenommen. So etwa begrüßte der Bundestagabgeordnete und Finanzpolitiker Max Mordhorts (FDP) die Reformpläne.

Auch Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Die Grünen), die bereits 2023 eine Reform des Steuersystems gefordert hatte, bewertet die Abschaffung der Steuerklassen III und V als längt überfällige Maßnahme im akuten Kamp gegen die Altersarmut von Frauen:

Die Reform der Steuerklassen für Eheleute und eingetragene Lebenspartnerinnen und Lebenspartner ist ein längst überfälliger Schritt, um endlich mehr Geschlechter- und Leistungsgerechtigkeit im Steuersystem zu schaffen und so die ökonomische Gleichstellung von Frauen voranzubringen […] Wenn die Steuerlast gerechter verteilt wird, haben Millionen Frauen künftig jeden Monat mehr Netto vom Brutto“

Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Die Grünen) in einem Interview mit der „Berliner Morgenpost“ vom 22.02.24

Da vor allem Frauen in der Regel ein deutlich niedrigeres Arbeitsentgelt als ihre Ehemänner erhalten, würden insbesondere sie durch die Klasse V besteuert und müssen dadurch deutlich höhere Einkommenseinbußen hinnehmen. Eine Abschaffung der Steuerklassen III und V würde eine gerechtere Umverteilung der Steuerbelastung bedeuten und auf lange Sicht die finanzielle Sicherheit von Frauen unterstützen.

Wann die geplante Steuerreform in Kraft treten wird, sei bislang allerdings nicht abzusehen. Unter anderem sei etwa eine vorherige Überarbeitung der IT in den Finanzbehörden notwendig.

Video: Das deutsche Lohnsteuerklassensystem im Überblick

Dieses Video erklärt, welche Lohnsteuerklassen es in Deutschland gibt und wie das Arbeitsentgelt in den unterschiedlichen Klassen versteuert wird.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Ampel plant Abschaffung der Steuerklassen III und V
Loading...

Über den Autor

Autor Image Female
Theodora B.

Theodora studierte Germanistik und Französisch an der Universität in Freiburg. Danach arbeitete Sie mehrere Jahre an der Universität im Bereich "Deutsch-russische Kontakte im europäischen Kontext". Seit 2023 unterstützt sie das anwalt.org-Team als Volontärin.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert