Widerruf von einem Autokredit: Wichtiges Urteil vom EuGH

Von anwalt.org, letzte Aktualisierung am: 18. Juni 2020

Wann ist der Widerruf von einem Autokredit möglich?
Wann ist der Widerruf von einem Autokredit möglich?

FAQ: Autokredit widerrufen

Ist der Widerruf von einem Autokredit möglich?

Grundsätzlich sind Sie zum Widerruf von einem Autokredit bis zu 14 Tage nach Vertragsabschluss berechtigt. Ist diese Frist überschritten, ist ein Widerruf ohne die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung in aller Regel nur möglich, wenn bei Vertragsabschluss inhaltliche oder formale Fehler vorlagen. In einigen Fällen können Sie allerdings auch vom sogenannten Widerrufsjoker Gebrauch machen.

Was hat der EuGH zum Autokredit-Widerruf entschieden?

Ein neues Urteil vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) vom 26.3.2020 könnte weitreichende Konsequenzen für Autokredite haben. Das Gericht befand, dass viele Widerrufsbelehrungen in entsprechenden Kreditverträgen nicht transparent genug waren. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu diesem Urteil.

Wie kann ich einen Autokredit widerrufen?

Grundsätzlich empfiehlt es sich, wenn Sie den Widerruf von einem Kredit anstreben, einen Anwalt zu konsultieren. Allerdings können Sie das Schreiben auch selbst aufsetzen. Hier finden Sie für den schriftlichen Widerruf vom Autokredit ein Muster.

Spezielle Ratgeber zum Widerruf vom Autokredit

Der Widerruf von Autokrediten

Brauchen Sie für den Widerruf von einem Autokredit einen Anwalt?
Brauchen Sie für den Widerruf von einem Autokredit einen Anwalt?

Die Anschaffung von einem neuen Kraftfahrzeug geht häufig mit erheblichen Kosten einher. Handelt es sich um einen Neuwagen, der auch noch über einige Extras verfügen soll, fehlen oft die finanziellen Mittel, um den neuen Wagen auf einen Schlag zu bezahlen.

Ein Autokredit kann dann eine Alternative darstellen, das Traumfahrzeug doch noch anzuschaffen. Doch wie verhält es sich, wenn die Käufer kurz nach Vertragsabschluss beschließen, dass sie doch keinen Kredit wünschen?

Wann ist der Widerruf von einem Autokredit möglich? Brauchen Sie, wenn Sie den Autokredit widerrufen, einen Anwalt? Diesen Fragen geht der nachfolgende Ratgeber auf den Grund und liefert Ihnen für den Autokredit-Widerruf eine Vorlage, welche Sie kostenlos herunterladen können.

Den Autokredit widerrufen in 14 Tagen 

Ein abgeschlossener Autokredit stellt eine finanzielle Belastung für die nächsten Monate bzw. Jahre dar. Da kann es schon einmal vorkommen, dass der Kreditnehmer vom Kreditvertrag zurücktreten möchte.

Grundsätzlich ist der Widerruf von einem Autokredit bis zu 14 Tage nach dem Vertragsabschluss ohne die Angabe einer Begründung möglich. Die rechtliche Grundlage dafür bildet § 355 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB). In den Absätzen 1 und 2 heißt es diesbezüglich:

(1) Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser Vorschrift eingeräumt, so sind der Verbraucher und der Unternehmer an ihre auf den Abschluss des Vertrags gerichteten Willenserklärungen nicht mehr gebunden, wenn der Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Unternehmer. Aus der Erklärung muss der Entschluss des Verbrauchers zum Widerruf des Vertrags eindeutig hervorgehen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten. 5Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

(2) Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Sie beginnt mit Vertragsschluss, soweit nichts anderes bestimmt ist.

Wichtig: Den Widerruf vom Autokredit sollten Sie schriftlich beim Kreditgeber einreichen. Lassen Sie sich den Eingang des Schreibens unbedingt bestätigen. So können Sie im Zweifelsfall nachweisen, dass Sie die Frist für den Widerruf gewahrt haben.

Widerruf vom Autokredit: Wichtige Urteile 

Autokredit widerrufen: Der Europäische Gerichtshof hat ein wichtiges Urteil gefällt.
Autokredit widerrufen: Der Europäische Gerichtshof hat ein wichtiges Urteil gefällt.

Grundsätzlich ist der Widerruf von einem Autokreditvertrag auch nach Ablauf der Frist von zwei Wochen möglich, wenn formale oder inhaltliche Fehler vorliegen. Das ist beispielsweise der Fall, wenn verpflichtende Angaben im Kreditvertrag fehlen.

Auch eine fehlende oder mangelhafte Widerrufsbelehrung kann dazu führen, dass Sie Monate oder gar Jahre nach dem Vertragsabschluss das Recht auf einen Widerruf haben. Das bringt den Vorteil mit sich, dass Sie in diesem Fall keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen müssen.

Ein aktuelles Urteil des EuGH stärkt zudem die Rechte der Verbraucher enorm. Gegenstand der Entscheidung waren die verwendeten Widerrufsformeln, welche seit 2010 bei Verbraucherverträgen in Deutschland genutzt werden.

Eine EU-Richtlinie für Verbraucherkredite, die seit 11. Juni 2010 in Deutschland gilt, schreibt nämlich vor, dass die Kunden klar und transparent über die geltenden Fristen für einen Widerruf vom Autokredit informiert werden müssen.

Im vorliegenden Fall befangen die Richter die Aufklärung als nicht ausreichend. Zwar ging es um einen Immobilienkunden, allerdings lässt sich das Urteil auch auf andere Bereiche ausweiten. Der EuGH bemängelte nämlich die sogenannten „Kaskadenverweise“.

Eine Praxis, die bei Kreditverträgen fast aller Branchen genutzt wird und darauf beruht, dass der Kreditnehmer von einem Paragraphen auf den nächsten verwiesen wird. Nach Auffassung der Richter ist es daher nicht möglich, schnell den konkreten Beginn der Frist für einen Widerruf vom Autokredit zu erkennen.

Wie können Verbraucher nun von diesem Urteil profitieren? Enthält auch Ihr Kreditvertrag eine ungültige Widerrufsbelehrung, ist es möglich, diesen zu deutlich günstigeren Konditionen umzuschulden. In diesem Fall können Sie von den aktuell niedrigen Zinsen profitieren. Eine Vorfälligkeitsentschädigung müssen Sie dann beim Widerruf vom Autokredit nicht bezahlen.

Brauchen Sie für den Widerruf vom Autokredit einen Anwalt? 

Wollen Sie den Widerruf von Ihrem Kfz-Kredit in die Wege leiten und der Vertragsabschluss ist noch keine zwei Wochen her, so reicht es in aller Regel aus, wenn Sie selbst ein entsprechendes Schreiben an den Kreditgeber aufsetzen.

Ein Rechtsbeistand ist für diesen Schritt in aller Regel nicht vonnöten. Etwas anders sieht es da schon aus, wenn der Widerruf nach Ablauf dieser Frist erfolgen soll. Für Laien sind formale Fehler in Kreditverträgen häufig nicht zu erkennen.

Daher empfiehlt es sich, einen Anwalt zu konsultieren. Dieser kann das Dokument prüfen und erkennt Fehler durch sein geschultes Auge schnell. Zudem kann ein Rechtsbeistand prüfen, ob das EuGH-Urteil in Ihrem Fall angewendet werden kann.

Streitet der Kreditgeber die Ungültigkeit der Widerrufsbelehrung ab, kann es zu einem Verfahren vor Gericht kommen. Auch hierbei ist es grundsätzlich zu empfehlen, auf die Dienste von einem Anwalt zurückzugreifen, damit dieser Ihr Recht durchsetzen kann.

Autokredit widerrufen: Muster 

Nachfolgend stellen wir Ihnen ein Muster zur Verfügung, welches Sie für den Widerruf von Ihrem Autokredit verwenden können. Bedenken Sie jedoch, dass es sich dabei lediglich um eine Vorlage handelt, welche Sie an die individuellen Umstände Ihres Einzelfalls anpassen müssen.

Quellen und weiterführende Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Widerruf von einem Autokredit: Wichtiges Urteil vom EuGH
Loading...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.