Archiv der Kategorie: Strafrecht

Weinstein-Prozess gegen Hollywood-Produzenten hat begonnen

2017 wurden erstmalig Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein laut. Aus diesem Skandal erhob sich die Me-too-Bewegung. Nun hat der Prozess gegen Weinstein wegen mutmaßlicher Vergewaltigung begonnen.

Urteil des BayObLG: Containern als Diebstahl weiterhin strafbar

Manche Menschen essen weggeworfene Lebensmittel. Sie wollen noch gut erhaltene Produkte verwerten und ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen. Nun standen zwei Studentinnen bereits in zweiter Instanz vor Gericht, weil sie genau das taten.

Ku’damm-Raser erneut wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

Als Ku’damm-Raser erlangten zwei Männer fragwürdigen Ruhm. 2017 waren sie die Ersten, die nach einem illegalen Rennen wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt wurden. Der BGH hob das Urteil des Landgerichts auf. Dieses hat heute ein neues Urteil gesprochen.

Arzneimittelfälschung: Tötungsabsicht ist kaum nachzuweisen

Ein Bottroper Apotheker soll Tausenden von Krebspatienten gepanschte oder wirkungslose Arzneimittel gegeben haben. Die Anwälte der Nebenklage werfen ihm „Tötungsabsichten bis zum Mordversuch“ vor. Doch diesen Vorwurf nachzuweisen, erweist sich juristisch als schwierig, wie ein Gutachten zeigt.

Loveparade-Prozess beginnt vor dem Landgericht Duisburg

Im Juli 2010 starben bei einer Massenpanik auf der Duisburger Loveparade 21 Personen, über 650 wurden verletzt. Heute beginnt nach reichlicher Verzögerung der Strafprozess gegen zehn Verantwortliche vor dem Landgericht Duisburg.

Urteil: Freispruch für Arzt nach begleitetem Doppelsuizid

Nach einem begleiteten Doppelsuizid im Jahre 2012 wurde ein Arzt u. a. der unterlassenen Hilfeleistung beschuldigt. Nun urteilte das Landgericht in Hamburg: Freispruch. Mehr zur Begründung des vorsitzenden Richters und Infos zur Sterbehilfe in Deutschland hier!