Der Asylantrag: Asyl in Deutschland beantragen

Von anwalt.org, letzte Aktualisierung am: 14. Oktober 2021

asylantrag
Der Asylantrag: Asyl in Deutschland beantragen
Asyl beantragen: In Deutschland muss dies persönlich geschehen.
Asyl beantragen: In Deutschland muss dies persönlich geschehen.

Migration ist kein Phänomen der Neuzeit: Kriege, Klimaveränderungen und Abenteuerlust trieben Menschen seit Beginn der Sesshaftigkeit zum Aufbruch zu unbekannten Ländern. Dafür nahmen sie Gefahren und eine ungewisse Zukunft in Kauf.

In unserer aktuellen, bürokratischen Welt ist der Übergang von einer Nation zur nächsten jedoch von mehr als nur natürlichen Hürden geprägt. In Deutschland muss sich ein Großteil der Neuankömmlinge durch einen regelrechten Papierdschungel kämpfen, um beispielsweise Asyl zu beantragen.

Welche Einreisebstimmungen gelten in Deutschland für Flüchtlinge? Wer kann in Deutschland Asyl beantragen und wer bekommt Asyl?

In diesem Ratgeber finden Sie die wichtigsten Informationen zur Einreise und Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland für Flüchtlinge.

Den Asylantrag stellen: Ist eine Asylberechtigung vorhanden?

Alle Medien berichten es: Vor der Einreise durchleben Flüchtlinge meist Schlimmes und sind sowohl physisch als auch psychisch von ihrer Flucht gezeichnet. Bevor sie sich aber sicher angekommen fühlen können, will ein bürokratischer Spießrutenlauf absolviert werden.

Da die Gesetzeslage in letzter Zeit des Öfteren angepasst wurde, wissen auch die Mitarbeiter der entsprechenden Einrichtungen nicht immer genau, welche Regelungen aktuell gelten. Der erste Schritt für Flüchtlinge ist die Registrierung in einer Erstaufnahme-Einrichtung. Dort muss der Wunsch geäußert werden, einen Asylantrag in Deutschland zu stellen.

Das Asylverfahren: Nicht jeder erfüllt die Voraussetzungen, um Asyl zu bekommen

Mit der Eintragung in der Erstaufnahme-Einrichtung ist noch kein Asylantrag gestellt: Nun kommt der medial berühmte „Königsteiner Schlüssel“ zum Einsatz. Durch das sogenannte EASY-Verfahren („Erstverteilung von Asylbegehren“) bestimmt ein Computerprogramm des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), in welchem Bundesland der Asylantrag bearbeitet wird.

Durch den Schlüssel soll eine gerechte Verteilung der Asylsuchenden innerhalb der deutschen Bundesländer erfolgen. Das System steht jedoch von verschiedenen Seiten aus in der Kritik.

Die Prüfung von dem Asylantrag: Nicht jeder kann Asyl bekommen

Die Einreisebestimmungen nach Deutschland müssen eingehalten werden.
Die Einreisebestimmungen nach Deutschland müssen eingehalten werden.

Jeder Flüchtling bekommt im Regelfall ein Fahrticket zu dem ermittelten Bearbeitungsstandort sowie eine Erstverpflegung für die Reise – etwa ein Lunchpaket. Vor Ort angekommen kann der Asylantrag gestellt werden. Die richtige Behörde hierfür ist die örtliche Außenstelle des BAMF.

Dort findet die eigentliche Registrierung statt: Flüchtlinge müssen sich auf einen längeren Termin zu Asylbeantragung beim Bundesamt einrichten.

Sämtliche Personalien werden von dem Bundesamt aufgenommen, zudem werden Fingerabdrücke genommen und Passfotos erstellt.

Aus diesem Grund ist es notwendig, dass der Antrag vom Flüchtling persönlich gestellt wird. Schriftliche Asylanträge sind in Deutschland nur in Ausnahmefällen zulässig. Gemäß § 14 des Asylgesetzes (AsylG) betrifft dies folgende Fälle:

  1. einen Aufenthaltstitel mit einer Gesamtgeltungsdauer von mehr als sechs Monaten besitzt,
  2. sich in Haft oder sonstigem öffentlichem Gewahrsam, in einem Krankenhaus, einer Heil- oder Pflegeanstalt oder in einer Jugendhilfeeinrichtung befindet, oder
  3. minderjährig ist und sein gesetzlicher Vertreter nicht verpflichtet ist, in einer Aufnahmeeinrichtung zu wohnen.

Wie sieht der Asylantrag aus? Muster sind vorab einsehbar

Um den Prozess zu vereinfachen, können sich Flüchtlinge vorab mit den Angaben vertraut machen, welche für den Asylantrag erforderlich sind. Gegebenenfalls können sie wichtige Dokumente bereits kopieren.

Beim Antrag auf Asyl werden zunächst lediglich die Personendaten sowie eine kurze schriftliche Schilderung der Flucht und deren Gründe erforderlich. Angaben zu Fluchtroute, zu Fluchthelfern sowie zur konkreten Einreise in Deutschland können ebenfalls verlangt werden.

Das Formular für den schriftlichen Asylantrag kann im Internet eingesehen werden.

Asyl beantragen in Deutschland: Die Anhörung ist der nächste Schritt

Bevor geprüft wird, ob dem Asylantrag nachgegeben werden kann, speisen die Behörden die Fingerabdrücke und Lichtbilder zum Abgleich in ein europaweites Datensystem. Stellt sich heraus, dass ein Antragssteller bereits in einem anderen europäischen Land in einem Asylverfahren verwickelt ist, wird der Asylantrag wahrscheinlich abgelehnt.

Ist dies nicht der Fall, folgt in der Regel eine Anhörung. Diese ist für die Entscheidung maßgeblich: Die Behörde entscheidet aufgrund dessen, ob Asyl gewährt wird oder nicht.

Eine sorgfältige Vorbereitung der Anhörung ist sinnvoll: Aufgrund der Überbelastung der Behörden sind nachträgliche Informationen in der Regel nicht zulässig und haben keinen Einfluss auf die Entscheidung.

Während der Anhörung ist eine detaillierte Schilderung der Fluchtumstände gefragt. Sollten sprachliche Probleme auftreten, muss ein Dolmetscher zur Verfügung gestellt werden. Der Asylbewerber ist berechtigt, eine Vertrauensperson zum Treffen mitzubringen.

Die wichtigsten Fragen rund um den Asylantrag in Deutschland

Stimmen die Asyl-Voraussetzungen, kommt der Bescheid per Post.
Stimmen die Asyl-Voraussetzungen, kommt der Bescheid per Post.

Kurz und knapp zusammengefasst: Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Asylverfahren für Flüchtlinge.

Wer darf Asyl in Deutschland beantragen?

Asylberechtigt ist in Deutschland jede Person, welche folgendes Schicksal aufweist:

  • Verfolgung im Heimatland durch den Staat
  • Darauf basierende Flucht nach Deutschland
  • Darauf basierende Asylbeantragung hierzulande
Zudem sind jene Menschen ausgeschlossen, welche aus einem sogenannten „sicheren Herkunftsland“ kommen oder durch einen „sicheren Drittstaat“ gekommen sind.

Es wird deutlich, dass nur wenige Asylsuchende diese Voraussetzungen genau erfüllen. Greift die Asylberechtigung nicht, kann jedoch der Flüchtlingsbegriff geltend gemacht werden. Ein Aufenthaltsrecht in Deutschland ist auch als anerkannter Flüchtling zu bekommen.

Dieser Status kann erteilt werden, wenn nicht alle drei obigen Punkte zutreffen – etwa bei einer Verfolgung durch nichtstaatliche Organisationen oder Gruppen.

Wo kann man Asyl beantragen?

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist für die Bearbeitung der Asylanträge zuständig. Nach der Einreise in Deutschland können sich Asylbewerber auch an die Polizei wenden, welche sie an die zuständigen Behörden verweist.

Nach der Ortsbestimmung mithilfe des Königsteiner Schlüssels ist die örtlich benannte Behörde für das Asylverfahren zuständig.

Wie beantragt man Asyl?

Einen Asylantrag stellen: Rechtsbeistand kann notwendig sein.
Einen Asylantrag stellen: Rechtsbeistand kann notwendig sein.

Eine persönliche Vorsprache sowohl in einer Erstaufnahme-Einrichtung als auch bei der zuständigen Außenstelle des BAMF ist in der Regel notwendig. Mindestens drei Termine sind herfür vonnöten.

Aufgrund der großen Anzahl an Flüchtlingen können jedoch auch mehr Vorsprechen notwendig sein, bis eine Entscheidung zum Asylantrag gefällt wird.

Welche Bestimmungen gelten, während der Asylantrag geprüft wird?

Während des laufenden Asylverfahrens erhalten Asylbewerber eine Aufenthaltsgestattung. Diese gilt allerdings nur für den Bezirk, in welchem der Asylantrag gestellt wurde. Diesbezügliche Bestimmungen variieren jedoch von Bundesland zu Bundesland.

Benachrichtigungen zum Verfahren versenden die Behörden auf dem Postweg. Allein deshalb ist also eine örtliche Bindung vonnöten.

Was passiert nach einer Ablehnung von dem Asylantrag?

Wurde der Antrag abgelehnt, kann eine Ausweisung verlangt werden. An dieser Stelle können Betroffene mithilfe eines Anwalts für Migrationsrecht Einspruch einlegen und beispielsweise einen Folgeantrag auf Asyl stellen.

Werden keine rechtzeitigen Schritte eingeleitet, droht eine Abschiebung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (67 Bewertungen, Durchschnitt: 3,99 von 5)
Der Asylantrag: Asyl in Deutschland beantragen
Loading...

79 Gedanken zu „Der Asylantrag: Asyl in Deutschland beantragen

  1. Ute S.

    Wo finde ich einen Anwalt für Migrationsrecht und was kostet er. Und falls er was kostet, wie soll den ein Asylant bezahlen?
    Kann ein Asylant abgeschoben werden nach Italien, wenn er hier in Deutschland einen Ausbildungsplatz mit Vertrag hat?

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Ute,

      Hilfestellung für die Suche nach einem geeigneten Anwalt bietet entweder die regionale Anwaltskammer oder eine Flüchtlingsberatungsstelle.
      Die Kosten lassen sich vorab pauschal kaum beziffern. Sie können in einem Beratungsgespräch erfragt werden.

      Hinsichtlich der Begleichung der Kosten kommt eine Prozesskostenhilfe in Frage, die unter gewissen Voraussetzungen beantragt werden kann.

      Ihr Team von anwalt.org

      1. Hussaini

        Ich bin seit 4 Jahren in Hannover geliebt.ich bin vereihate auch ich habe 2 Jahre Aufenthalt Ich möchte gerne vor meiner Mutter Einladung aber meiner Frage ist mein Mutter kannt zu immer beleiben in Deutschland. Wir haben sans?

  2. Yagmur

    Guten Tag,
    Ich habe mein Ehemann mit Heiratsvisa aus der Türkei nach Deutschland gebracht. Ich habe 2 Wochen später nach dem er hier war festgestellt dass er nur wegen Deutschland gekommen ist. Was er mir auch ins Gesicht gesagt hat und mir auch schriftlich mitgeteilt hat . Eines Tages als ich nach Hause kam habe ich gesehen dass er mein Ersparnissen alles mit genommen hat und abgehauen ist . Ich habe sofort Anzeige gemacht . Ich habe später mitbekommen dass er hier Asyl beantragt hat. Ich möchte definitiv nicht dass er hier bleibt. Ich habe schon die Scheidung eingereicht. Ende Dezember sind wir offiziell geschieden und ich möchte wissen wie ich jetzt vorgehen muss damit er abgeschoben wird und kein Asyl recht bekommt. Ich bitte Sie mir einen Weg zu zeigen. Dankeschön ??

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Yagmur,

      für eine derartige Rechtsberatung sollten Sie sich an einen Anwalt wenden.

      Ihr Team von anwalt.org

  3. kolibali

    Guten Tag,
    Ich wohne hier in Deutschland seit 2 Jahren . Ich bin hier angekommen, um ein Praktikum zu machen. ich bin Arzt von Beruf . Mein Proplem ist das ich wohne seit einem Jahr illegal . Ich wollte damals Asyl beantragen, aber ich fürchtete Abschiebung . Mein Frage jetzt ist , habe ich noch die Möglichkeit, Asyl zu beantragen oder kann ich nicht ?
    Grüße

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo kolibali,

      suchen Sie am besten schnellstmöglich eine Flüchtlingsberatungsstelle auf. Dort erhalten Sie kostenlos Ratschläge zum weiteren Vorgehen.

      Auf der Homepage der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) finden Sie eine nach Bundesländern untergliederte Übersicht über derartige Anlaufstellen.

      Ihr Team von anwalt.org

  4. Farsin

    Sehr geehrte Damen und Herren .

    Ich wohne gerade im Iran und bin als Autor und Künstler . Ich habe bis jetzt fünf Bücher geschrieben , die ich im Iran leider nicht veröffentlichen lassen kann , da es hier keine Pressefreiheit gibt . Ich bin angst , wenn ich hier wohne , weil meine Bücher ganz kompromisslos gegen diese Regierung geschrieben wurden .
    Leider kann ich nicht einfach aus dem Iran nach Deutschland fahren , um Asyl zu beantragen . Ob ich eine Frage stellen kann , dass ich auch online Asyl beantragen kann , wenn ich hier im Iran wohne ?

    Mit freundlichen Grüßen

    Farsin

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Farsin,

      um in Deutschland zu leben, müssen Sie einen Asylantrag stellen.

      Ihr Team von anwalt.org

        1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

          Hallo Farsin,

          ein Online-Antrag ist in der Regel nicht möglich.

          Ihr Team von anwalt.org

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Farsin,

      ein Asylantrag kann nur gestellt werden, wenn sich die betreffende Person in Deutschland befindet. Ein Asylantrag aus dem Ausland oder in einer deutschen Auslandsvertretung zu stellen, ist nicht möglich.

      Grundsätzlich haben Personen mit türkischer Staatsbürgerschaft unter den üblichen Voraussetzungen ein Recht auf Asyl in Deutschland.

      Ihr Team von anwalt.org

  5. Badı

    Hallo mein Mann ist Lehrer und wurde suspendiert. Wir haben in der Türkei gelebt. Da wir durch die suspendierung keinen Lohn bekommen haben, mussten wir unsere Wohnung aufgeben. Wir waren nicht mehr sozial und krankenversichert. Ich und unsere Kinder haben die deutsche Staatsbürgerschaft. Unsere Kinder und ich leben jetzt in Deutschland. Mein Mann hat die türkische Staatsbürgerschaft und konnte nicht mitkommen. Durch den Ausnahmezustand wurde sein Reisepass beschlagnahmt.
    Ich habe Angst um den Leben meines Mannes. Wie kann er nach Deutschland einreisen?
    ICH BITTE UM HILFE!!!

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Badı,

      es ist eventuell möglich, einen Asylantrag aufgrund einer politischen Verfolgung zu stellen, diesbezüglich sollten Sie sich informieren. In diesem speziellen Fall können Sie sich an eine Flüchtlingsbreatungsstellen, die Ausländerbehörde und auch an einen Anwalt für Asylrecht wenden. Diese Anlaufstellen sollten Ihnen bezüglich der weiteren Vorgehensweise Informationen geben und Sie unterstützen können.

      Ihr Team von anwalt.org

  6. Abdigani

    Meine Frage ist 4 Jahre in dochland keine Antwort kommen ich arbeiten im keine arbeitlaubis und hab ich ufanhaltrechtun

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Abdigani,

      in diesem Fall sollten Sie bei der zuständigen Behörde den Status Ihres Antrags erfragen und sich gegebenenfalls an eine Flüchtlingsberatungsstelle wenden.

      Ihr Team von anwalt.org

  7. Orhan

    Hallo
    Mein schwager ist aus der der Türkei bei mir in Deutschland und hat ein Tourist Visum er will nicht mehr zürück weil er Probleme mit der regime hat und will asyl beantragen was muss er machen ? er würde auch bei uns bleiben bis er das asyl bekommt geht das?
    Mfg

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Orhan,

      der Asylantrag muss beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eingereicht werden. Dazu muss der Antragsteller persönlich erscheinen. Wir können keine Aussage darüber treffen, ob dieser Antrag positiv beschieden wird. Diese Entscheidung obliegt der Behörde und wird aufgrund der im Antrag mitgeteilten Informationen erstellt.
      Auch ob Ihr Schwager bei Ihnen wohnen darf, können wir nicht beantworten, das dies auch der zuständigen Behörde obliegt.
      Sie können sich an eine Flüchtlingshilfestelle wenden, um weitere Informationen über die Vorgehensweise zu erhalten.

      Ihr Team von anwalt.org

  8. Emilano

    Halo
    Ich komme aus Albanien und vor kurzem wurde ich abgeschoben jetzt wollte ich gern wissen ob ich wieder in deutschland ein Asylantrag stellen kann auch wen es ein mal abgeschoben wurde.Kann mir jemanden mit dem information bitte helfen.

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Emilano,

      in dem Beschluss des Verwaltungsgerichts finden sich regelmäßig auch Informationen über Sperr- und Einreiseverbotsfristen. Ein Asylantrag kann gestellt werden, ob er jedoch Aussicht auf Erfolg hat, ist von den Asylgründen und dem Einzelfall abhängig.

      Ihr Team von anwalt.org

  9. Rafael

    Hallo!!

    My name is Rafael.
    I’m from Gambia, my question is i have been living here in Germany almost 3 & half years. I did my last interview on 19.04.2016. So i was be waiting for the reply but ich bekomme Brief. Und then i was called by the Region Oberbayern and they ask me some questions about did i know why am here. I said no and then they told me my Asylum was not accepted and they said i didn’t make any apples i told them that i didn’t received any letter from Bundesamt. So they told me i will receive Duldung then they give that. And i was going to School up to A3 so they said i have to leave the country.. what can I do?

    Thanks

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hello Rafael,

      if you got a “Duldung”, you don’t have to leave the country,

      The Team of anwalt.org

  10. der.da

    Hallo Team von Anwalt.org

    Ich habe eine Bekannte/Freundin in Syrien. Da es ihr immer schlechter dort geht und sie mehrfach wegen physischen Gefahren umziehen/fliehen musste, bat sie mich nun um Hilfe von dort zu entkommen. Wie stelle/n ich/wir das am geschicktesten an?

    Ich denke derzeit an ein Visum für einen Besuch/Urlaub hier, um dann hier vor Ort einen Asylantrag/Antrag auf subsidiären Schutz zu stellen.

    Was würdet ihr raten?

    Grüße.

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo,

      leider können wir keine Beratung diesbezüglich erteilen und verweisen an einen Anwalt für Migrationsrecht.

      Ihr Team von anwalt.org

  11. Arbresha

    Hallo Team von Anwalt.org

    Ich bin Arbresha und komme aus Serbien.
    Ich habe eine kurze Frage:
    Ob ich Asylsuchende bin, kann ich in Deutschland studieren?

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Arbresha,

      als Asylbewerber dürfen Sie sich für ein Studium an einer deutschen Hochschule bewerben und bei einer Aufnahme auch studieren. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung bietet hierzu zahlreiche Informationen.

      Ihr Team von anwalt.org

  12. Igor

    Serb geehrte Dammen und Herren,
    Ich bin gebührtiger Ukrainer und lebe zur Zeit in der Ukraine.Wurde seit vielen Jahren von nicht staatlichen Gruppen verfolgt, belästigt und bedroht.Die Frage ist, ob ich in Deutschland Asyl beantragen darf?Wenn ja,zu wem an der ersten Stelle soll ich mich wenden.

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Igor,

      Asyl beantragen kann jeder, der in seinem Heimatland verfolgt wird. Die richtige Anlaufstelle für einen Asylantrag ist die örtliche Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Bei der Einreise nach Deutschland können sich Flüchtlinge auch an die Polizei wenden, die oftmals an die richtigen Stellen verweisen kann. Sie können sich auch an die deutsche Botschaft vor Ort wenden.

      Ihr Team von anwalt.org

  13. Zulmira

    Hallo
    Wir sind eine Familie aus Russland, wollen in Deutschland Leben und arbeiten. Mein Mann ist HNO Arzt wir haben 2 Kinder ich arbeite nicht, ich weiß gut Deutsch B2. Und der Mann A1.da das Gehalt in Russland bei den ärzten ist sehr gering.
    Nicht leisten können Deutsch lernen. Leben in einer Mietwohnung. Wir könnten Leben wie Flüchtlinge? aber wie würde der Mann bis C1 entwöhnt, und fand Arbeit, die wir ablehnen würden von der Sozialhilfe?

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Zulmira,

      aktuell können russische Staatsangehörige nur dann Asyl in Deutschland beantragen, wenn sie nachweisen können, dass sie verfolgt werden. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass Ihr Mann ein Arbeitsvisum in Deutschland erhält.

      Ihr Team von anwalt.org

  14. F. Akbal

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich bin von Herkunft marokkaner,ich wohne seit einepaar jahren in Deutschland und setze mein studium vor.Ausserdem habe ich ein frage ob ich als Asyl beantragen kann ider nicht?
    P.s ich verfüge momentan ein Aufenthaltsgenehmigung zum Studium Zweck.

    Mfg

    F. Akbal

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo F. Akbal,

      asylberechtigt ist in Deutschland jede Person, welche im Heimatland eine Verfolgung durch den Staat zu befürchten haben. Ob Sie berechtigt sind, einen Antrag zu stellen und ob dieser erfolgreich sein wird, können wir nicht beurteilen. Wenden Sie sich am besten eine Flüchtlingshilfestelle.

      Ihr Team von anwalt.org

  15. Luisa

    Hallo,
    ein bekannter von mir ist aus dem Irak nach Griechenland geflüchtet und wartet schon seit 2 Jahren auf eine Annahme. Er ist dort aber sehr unglücklich, weil er nicht arbeiten kann und auch von seiner Familie getrennt ist die nach wie vor im Irak festsitzt und würde gerne nach Deutschland oder in die Schweiz kommen und hier Asyl beantragen. Ist dies möglich, da er ja schon in einem Sicheren Land ist? oder würde er wieder zurück geschickt werden? oder gibt es weitere Möglichkeiten hier her zu kommen?

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Luisa,

      hat Ihr Bekannter in Griechenland einen Asylantrag gestellt, muss er das Verfahren dort abwarten. Ein Antrag in Deutschland wird dann in der Regel abgelehnt. Zum Vorgehen der Schweiz können wir in diesem Zusammenhang keine Aussagen treffen. Wenden Sie sich am besten an eine Flüchtlingshilfestelle oder die Ausländerbehörde, um weitere Möglichkeiten in Erfahrung zu bringen.

      Ihr Team von anwalt.org

  16. osman

    hallo,
    ich wurde in deutschland geboren und gelebt bis ich 6 jahre geworden bin ,jetzt lebe ich in tunesien alleine ,meine ganze fammilie lebt noch in deutschland und mein vater hat die deutsche staatsangehorigkeit.
    meine frage ist : kann ich auf diesem grund ein asyl antrag machen!!
    mfg
    kossontini

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo osman,

      einen Asylantrag können Personen stellen, die aufgrund Ihrer Religion, Nationalität, „Rasse“, Zugehörigkeit zu einer sozialen Gruppe oder seiner politischen Überzeugung in ihrem Heimatland verfolgt werden und keinen Schutz finden. Treffen diese Gründe nicht zu, ist ein positiver Asylantrag in der Regel nicht möglich.

      Ihr Team von anwalt.org

  17. anonym

    Liebe Kollegen und Kolleginnen,

    seit längerer Zeit gibt es Leute die in Rohingyan, Burma terrorisiert, vergewaltigt und gequält werden.
    Besteht eine möglichkeit ein Asylantrag für diese Menschen/bzw. mindestens ein Teil dieser Menschen stellen zu lassen?

    Ich bedanke mich herzlichst für Ihre Zeit und Bemühungen.

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo anonym,

      einen Asylantrag stellen kann jede Person, die keinen Schutz im Heimatland erfährt oder dort verfolgt wird. In der Regel geschieht dies aufgrund von Religion, Nationalität, „Rasse“, Zugehörigkeit zu einer sozialen Gruppe oder seiner politischen Überzeugung. Der Asylbewerber muss den Antrag persönlich stellen. Eine Antragsstellung durch andere ist nicht möglich. Wenden Sie sich an die Ausländerbehörde für Informationen zu bestehenden Möglichkeiten.

      Ihr Team von anwalt.org

  18. Stefan M.

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    seit 3 1/2 Jahren betreue ich eine syrische Familie mit einer jetzt 6jährigen Tochter. Vorraussichtlich im Februar 2018 bekommen sie eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis. Vater arbeitet Vollzeit!
    Problem: Mutter hat aus erster Ehe (Ehemann verstorben) eine momentan 18jährige Tochter, die bei Oma und Opa in Syrien lebt. Beide sind jedoch schon über 80 Jahre alt.
    Mutter und ihr jetziger Ehemann hätten gerne die 18jährige Tochter ebenso bei sich in Deutschland, da Verwandtschaft ebenfalls in Europa leben.
    Gibt es eine Möglichkeit dafür?

    Herzlichen Dank für Ihre Mühen
    Stefan M.

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Stefan M.,

      ein Familiennachzug für volljährige Kinder ist in der Regel nicht möglich. Das volljährige Kind kann unter Umständen einen eigenen Asylantrag stellen, wenn es nach Deutschland einreisen kann. Am besten wenden Sie sich an einen Anwalt für Asylrecht. Dieser kann Sie entsprechend beraten.

      Ihr Team von anwalt.org

  19. bettina f.

    ich hab mal eine frage vielleicht könnt ihr mir helfen und zwar geht’s um meinen freund er kommt aus Nigeria und soll Deutschland verlassen er geht freiwillig wie ist das ab wann kann er ein 2 mal Asyl beantragen in Deutschland und geht das über Haupt

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo bettina f..

      wurde der erste Asylantrag abgelehnt, ist ein weiterer in Deutschland oder der Europäischen Union nicht mehr möglich.

      Ihr Team von anwalt.org

  20. Klaus G.

    Hallo, ist China ein sicheres Herkunftsland bzw. besteht für eine Chinesin die Möglichkeit einen Asylantrag in Deutschland zu stellen?

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Klaus G.,

      derzeit führt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) China nicht als sicheres Herkunftsland. Ob ein Asylantrag erfolgreich sein wird, können wir nicht beurteilen. Sind die Voraussetzungen erfüllt, kann ein solcher gestellt werden. Am besten wenden Sie sich an das BAMF und Ihre örtliche Ausländerbehörde, um die wichtigsten Schritte abzuklären.

      Ihr Team von anwalt.org

  21. GÜRKAN

    Hallo
    İch lebe in der turkei.İch werde verfolgt weil ich gülen anhanger bin.Darf ich mit einer slovakischen schengen visum in deutschland ein asyl beantragen.

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo GÜRKAN,

      wenn Sie bereits in der Slowakei ein Visum erhalten haben, dann müssen Sie in der Regel dort Asyl beantragen. Gemäß dem Dubliner Abkommen, muss ein Antrag in dem EU-Land gestellt werden, in dem der Flüchtling angekommen ist. Ob ein Antrag in Deutschland erfolgreich sein wird, können wir nicht beurteilen. Im Zweifel sollten Sie sich an einen Anwalt für Asylrecht wenden.

      Ihr Team von anwalt.org

  22. Brice

    Hallo,
    Ici wollte eine Verpflichtungserklärung für eine Bekannte aus Kamerun machen. Die Person wollte nach seiner Einreise, einen Asylantrag stellen. Würde ich Probleme mit der Behörde haben falls die Person Asyl beantragt? Ist es überhaupt möglich für die Person nach seiner Einreise Asyl zu beantragen?

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Brice,

      wir können nicht beurteilen, ob ein Asylantrag eine Verpflichtungserklärung beeinflusst. Informieren Sie sich hier am besten bei der zuständigen Ausländerbehörde. Ein Asylantrag nach einer Einreise ist möglich, sofern die Voraussetzung für einen solchen Antrag vorliegen.

      Ihr Team von anwalt.org

  23. Mak

    Hallo,

    Kann ich noch mal um Asyl beantragen ?
    Ich habe sübsidarschutz seit 1.5 Jahre bekommen. Aber jetzt habe ich mehr Grunden um Flüchtlinge anerkannt zu werden. Ist das Möglich ? oder ist mein Fall für immer abgeschlossen ?
    Mfg

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Mak,

      in der Regel kann ein Asylantrag nur einmal gestellt werden. Weitere Anträge sind nicht zulässig. Wenden Sie sich an die zuständige Ausländerbehörde und lassen Sie sich dort beraten, welche Möglichkeiten Sie in diesem Fall haben.

      Ihr Team von anwalt.org

  24. Bärbel

    Kann ein Mensch nicht-deutscher (im spezeillen Fall Westafrikaner) Herkunft Asyl beantragen, wenn er nicht einwilligungsfähig ist und, auf Grund einer vermutlichen psychiatrischen Erkrankung auch nicht in der Lage ist zu überreißen, was ein Asylantrag ist bzw was die Konsequezen sind? Wg interkultureller und sprachlicher Probleme sowie fehlender Fremdanamnese gibt es nur Verdachtsdiagnosen nach ICD10, Betreuung wurde durch Amtsgericht abgelehnt (wg fehlender ICD-10 Diagnose)

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Bärbel,

      dies können wir pauschal nicht beurteilen. Am besten wenden Sie sich in diesem Fall an Flüchtlingshilfeorganisationen, die bei der Antragstellung behilflich sein können und unter Umständen auch beurteilen können, ob ein solcher gestellt werden kann. Im Zweifel kann auch ein Anwalt für Asylrecht ein wichtiger Ansprechpartner sein. Darüber hinaus könne auch die Beratungsstellen der Ausländerbehörden wichtige Informationen mitteilen.

      Ihr Team von anwalt.org

      1. Bärbel

        Leider kann keiner davon Auskunft erteilen. Flüchtlingsorganisationen sind noch nicht einmal in der Lage, die Einwilligungsfähigkeit zu entscheiden (bzw wissen nicht, was das ist). Es handelt sich um einen Menschen, der, wenn er die deutsche Staatsangehörigkeit hätte, garkeinen Antrag stellen könnte , weil er dafür schlicht und ergreifend zu krank ist. Für einen Menschen deutscher Staatsangehörigkeit würde allerding in diesem Falle ein Betreuer bestellt. Das geht hier nicht.

        Die Ausländerbehörde sagt, er müsse abgeschoben werden, da er keinen Asylantrag stellen kann. Ein Anwalt für Asylrecht muß bezahlt werden. Da er nicht in der Lage ist, zur den entsprechenden Stellen zu gehen, bekommt er kein Geld, somit gibt es auch keinen Anwalt.

        1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

          Hallo Bärbel.

          wir dürfen keine rechtliche Beratung anbieten und können daher die Sachlage leider auch nicht beurteilen bzw. einschätzen. Vielleicht kann eine karitative Einrichtungen oder Vereine wie die Lebenshilfe, ProAsyl usw. dennoch unterstützen. Erkrankte bzw. kranke Geflüchtete können unter Umstände eine rechtliche Betreuung erhalten. Ob dies in diesem Fall möglich wäre, können wir nicht einschätzen.

          Ihr Team von anwalt.org

  25. Nicole H.

    Guten Tag,

    ich habe 2 Jahre mit Flüchtlingen gearbeitet. Ein paar von Ihnen sind mittlerweile meine Freunde geworden.

    Über sie habe ich einen Jungen Mann aus Jemen kennengelernt.Er hat in In einem anderen Land Asyl beantragt und der Antrag ist abgelehnt worden.

    Jetzt ist er hier in Deutschland. Meine Fragen 1. Kann er jetzt hier in Deutschland Asyl beantragen? 2. Kann er den Ort an dem er wohnen wird aussuchen ?

    Er hat die Möglichkeit bei einer deutschen Familie zu wohnen und braucht deswegen keine Stattliche Unterstützung.

    Nur für die Sprachkurse müsste bezahlt werden.

    Danke und freundliche Grüsse

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Nicole H.,

      wurde im Schengenraum eine Asylantrag bereits abgelehnt, ein solcher im Schengenraum nicht erneut gestellt werden. In der Regel unterliegen Geflüchtete, deren Antrag noch nicht bearbeitet ist, einer Wonsitzauflage, können also nicht selbst bestimmen, wo sie wohnen möchten. Wenden Sie sich am besten an einen Flüchtlingshilfeverein, um weitere Optionen zu erfahren.

      Ihr Team von anwalt.org

  26. JuliaH

    Hallo,

    mein Freund kommt aus Nicaragua. Aufgrund der schlimmen umstände die dort gerade sind ist er mit dem Touristenvisum nach Deutschland gekommen. Jetzt hat seine Mutter ihn angerufen und gesagt das er von der Polizei gesucht wird da er auch in den Protesten war. Seine Familie wurde mit Waffen bedroht da sie nicht sagen wollten wo er ist. Viele seiner Freunde wurden bereits gefoltert und erschossen. Er hat sehr große Angst wieder zurück zu müssen. Jetzt wollen wir einen Asylantrag stellen. Ist es jedoch möglich, dass er während des laufenden Asylantrags bei mir wohnt?

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo JuliaH,

      in der Regel müssen Antragsteller zunächst in einer Erstaufnahmeeinrichtung unterkommen, da für Sie eine Wohnsitzauflage gilt, sodass sie ihren Wohnsitz nicht selbst bestimmen können. Sie sollten dies direkt mit der zuständigen Behörde abklären.

      Ihr Team von anwalt.org

    2. Meik

      Hallo JuliaH,

      Ich befinde mich gerade in der gleichen Situation wie dein Freund aus Nikaragua. Ich bin auch mit einen Touristenvisum eingereist und kann wegen der Situation nicht zurück. Hättest du weitere Infos für mich wie der Prozess des Asylantrags abläuft, dies wäre wirklich sehr hilfreich für mich, da ich hier niemanden kenne und bis jetzt keinen Erfolg hatte. Sehr vielen Dank im Voraus!

      1. Iri

        ALS Tip. Hamburg hat Städtpartnerschaft mit Leon und vielen verfolgten Nicaraguanern beim Asylverfahren geholfen . Wichtig ist, dass die Verfolgung nachgewiesen werden kann .

    3. ValP

      Hallo Julia,
      Mein Freund ist auch mit dem Touristenvisum aus Nicaragua nach Deutschland, und jetzt wird seine Familie bedroht, weil er auf den Protesten war. Er hat Videos und Bilder mit denen er beweisen kann, dass er auf den Protesten war und viele seiner Freunde erschossen wurden und jetzt die Polizei sein Haus beobachtet. Wie ging es mit deinem Freund weiter? Konnte er Asyl beantragen?
      Vielen Dank schonmal!

  27. R.

    Hallo
    Habe bekannten hat einer im Internet kennengelernt(Deutscher) er hat sie eingeladen mit visum (6wochen , bis 30.08).
    Die haben sich verstanden und wollten heiraten.
    12.9 ist genehmigung erhalten für Eheschließung.
    Kann sie mit eine Asylantrag abgeben um legal zu sein und zu heiraten?
    Bitte um Hilfe

  28. Helen

    Sehr geehrter Anwalt.org

    Ich bin Aerztin von Beruf und bin vor einem Monat mit ”Arbeitsplatzsuche Visum ” nach Deutschland eingereist und vorbereite mich schon auf die Approbation fuer Aerzte.
    Mein Ehemann wird auch ab Februar naechstes Jahr mit seinem Masterstudium in Deutschland anfangen, er hat auch schon fur das Visum beantragt (meine Tochter hat auch Familiennachzug zu meinem Mann beantragt, da sie nur 13 Monat alt ist). Aber sie haben mir mit ihren Besuchsvisa nach Deutschland begleitet. Meine Tochters Visum is gueltig bis 2022 und mein Manns bis 2019.
    Die plannen im Januar zurueck zu kehren um sein Studentenvisum und auch Familiennachzugsvisum meiner Tochter abzuholen.

    Aber das Problem jetzt ist, er wurde schon seit 4 Monaten von einigen unbekannten Menschen bedroht und verfolgt….diese Menschen meinen, er habe das Visumsantrag ihres Bruders abgelehnt und der sogenannten Bruder hat sich kurz danach umgebracht, weil er seit Jahren versuchte nach Europa zu reisen und so viel Geld ausgegeben hat. (Mein Mann hat bis August dieses Jahr 2018 bei dem Deutschen Konsulat in Nigeria gearbeitet, er war Visaschalterdienst und wegen seines Studiums ‘Master in Deutschland’ selbst gekundigt).

    Er hat jetzt Angst im Jahr mit unserem Baby (13 Monate alt) nach Nigeria zu reisen um seinen Studiumsvisum und Familiennachzugsvisum unseres Babys abzuholen.

    Was ist die Moeglichkeit auf einen Asylantrag fuer ihn und unser Baby.

    Vielen Dank

  29. Manuela K.

    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne zwei Nigerianischen Männern helfen hier nach Deutschland zu kommen. Sie haben beide eine Ausbildung und ich habe es schon prüfen lassen, beide Ausbildungen werden hier in Deutschland anerkannt.
    Ich möchte nicht das die beiden mit kleinem Jungen übers Mittelmeer schippern. Das ist zu Gefährlich.
    Ich habe mal eine Frage.
    Ich würde für alle drei den Flug bezahlen. Was für ein Visum müssten die drei haben das sie hier Asyl beantragen können. Es sind Christen die ja bekanntlich gefährlich leben in Nigeria. Der eine wurde vor zwei Wochen in seiner Wohnung überfallen und ausgeraubt worden. Die haben beide dort Arbeit es wird aber zu Gefährlich.
    Was für ein Visum brauchen die Drei ?
    Können die dann bei der Polizeistelle Asyl beantragen oder wo ?
    Ist das legal wenn Sie mit dem Flugzeug einreisen und dann Asyl beantragen ?

    Kann mir jemand helfen ?

    Es ist wirklich sehr wichtig das ich Zielgenaue Auskünfte bekomme

    Vielen Dank !

    1. Anwalt.org - Finden Sie den richtigen Anwalt!

      Hallo Manuela K.,

      ein Visum für die Einreise muss bei der zuständigen Deutschen Botschaft beantragt werden. je nachdem welchen Art des Aufenthalts gewählt wird, kann ein Touristenvisum ausreichen. Hier sollten Sie sich jedoch genau bei der Botschaft informieren.
      Reisen Sie per Flugzeug ein, gelten bestimmte Bestimmungen für das Asylverfahren. Diese können Sie in unserem Artikel unter
      https://www.anwalt.org/asylrecht-migrationsrecht/asylverfahren/#Sonderfaelle_Flughafenverfahren_und_Dublin-Verfahren nachlesen.

      Eine Beratung bei einer Flüchtlingshilfeorganisation bzw. bei einem Anwalt für Asylrecht wäre hier empfehlenswert. Eine rechtliche Beratung können wir nicht anbieten.

      Ihr Team von anwalt.org

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.