Anwälte und Kanzleien für Niedersachsen in Edewecht

Sind Sie Anwalt? Jetzt Kanzleiprofil erstellen

Hier finden Sie eine Übersicht ausgewählter Rechtsanwälte und Kanzleien für Edewecht.

Sollten Sie derzeit auf der Suche nach einem geeignetem Rechtsanwalt sein, empfehlen wir Ihnen, eine der unten aufgeführten Adressen oder Telefonnummern zu kontaktieren. Sie können dabei gerne unseren Namen (Anwalt.org) erwähnen.

Edewecht

No listings found.

Die südlichste Gemeinde des Ammerlandes verbindet ländliche Idylle mit räumlicher Nähe zur Großstadt Oldenburg. So manch eine Spezialität kommt aus der Region, wie der Ammerländer Räucherschinken oder Grünkohl mit Pinkel. Die Landwirtschaft und die Weiterverarbeitung ihrer Erzeugnisse bestimmen das Wirtschaftsleben in Edewecht. Dabei bieten die Fleisch- und Milchwarenfabriken den Bewohnern der Region zahlreiche Arbeitsplätze an.

Bei jedem Arbeitgeber kann es zu Konflikten mit dem Arbeitsrecht kommen, wenn Sie zum Beispiel eine Abmahnung erhalten oder Ihr Vorgesetzter Sie ohne eine rechtliche Grundlage kündigen möchte. In diesen Fällen benötigen Sie möglicherweise einen Anwalt für Arbeitsrecht in Edewecht, der Ihnen mit seiner Expertise weiterhelfen kann.

Wie hilft Ihnen ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Edewecht?

Bei rechtlichen Konflikten am Arbeitsplatz hilft ein Anwalt für Arbeitsrecht aus Edewecht weiter.

Bei rechtlichen Konflikten am Arbeitsplatz hilft ein Anwalt für Arbeitsrecht aus Edewecht weiter.

Ein Anwalt für Arbeitsrecht kennt sich mit allen Aspekten dieses oft komplizierten Rechtsgebietes aus. Er kann Sie sowohl außergerichtlich beraten als auch in einem Prozess vor einem Arbeitsgericht vertreten. Oft ist es nämlich so, dass Sie erst eine Klage bei Gericht einreichen müssen, um in der Arbeitswelt zu Ihrem Recht zu kommen.

Was hat ein Fachanwalt für Arbeitsrecht in Edewecht für Qualifikationen?

Um einen Fachanwaltstitel tragen zu dürfen, muss ein Anwalt für Arbeitsrecht mindestens 100 Fälle in diesem Rechtsgebiet bearbeitet haben. Diese Praxiserfahrung ist die Voraussetzung dafür, dass der Rechtsanwalt an einem speziellen Fachkurs teilnehmen darf, wo er sich noch einmal eingehend mit sämtlichen Aspekten des Arbeitsrechtes befasst. Wenn ein Rechtsanwalt diesen Kurs erfolgreich mit mehreren Prüfungen abschließt, darf er sich offiziell Fachanwalt für Arbeitsrecht nennen.

Beim Arbeitsrecht wird zwischen Individual- und Kollektivarbeitsrecht unterschieden. Bei ersterem geht es um das Arbeitsverhältnis einer einzelnen Person mit einem bestimmten Unternehmen, während es beim Kollektivarbeitsrecht beispielsweise um Tarifverhandlungen von Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden geht. Ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht muss sich in beiden Bereichen auskennen, möchte er einen Fachanwaltstitel erhalten.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...