Venice Beach kündigen: Was ist hier zu beachten?

Von anwalt.org, letzte Aktualisierung am: 10. September 2020

Sie wollen Venice Beach kündigen? Wir haben für Sie eine kostenlose Vorlage, sowie alle Infos zur Venice Beach Kündigungsfrist zusammengetragen.

Kündigung bei Venice Beach als Vorlage

Mit dieser Vorlage zum Ausfüllen, erstellen Sie schnell und einfach ein fertiges Venice Beach Kündigungsschreiben:

 

So gehen Sie vor, wenn Sie Venice Beach kündigen wollen

FAQ: Bei Venice Beach kündigen

Welche Kündigungsfrist gilt bei Venice Beach?

Auch bei einer Kündigung beim Fitnessstudio gilt eine Frist. Welche Frist für eine Kündigung bei Venice Beach zu beachten ist, wird in den AGB festgelegt. Auch im Vertrag an sich, sind in der Regel die Fristen bestimmt. Üblicherweise besteht bei Venice Beach eine Kündigungsfrist von vier Wochen vor Ende der Vertragslaufzeit.

Wie kann ich bei Venice Beach eine Kündigung einreichen?

Sie können bei Venice Beach eine Kündigung per E-Mail oder Post einreichen. Wichtig ist, dass Sie die Frist einhalten und sich rechtzeitig bei Venice Beach abmelden. Üblicherweise müssen Sie keine Gründe für die Kündigung angeben. Nutzen Sie ein Sonderkündigungsrecht und wollen bei Venice Beach den Vertrag vorzeitig kündigen, ist dies allerdings zu begründen.

Was sollte im Kündigungsschreiben stehen?

Wenn Sie bei Venice Beach den Vertrag kündigen möchten, kann eine Vorlage beim Formulieren helfen. Für die Kündigung bei Venice Beach bietet die Vorlage hier eine Version zum Drucken oder zum Versenden.

Venice Beach: Diese Kündigungsfrist gilt

Venice Beach: Kündigen können Sie online oder per Post.
Venice Beach: Kündigen können Sie online oder per Post.

Wie bei vielen Verträgen sind auch Abonnements und Verträge bei Venice Beach Fitness an eine Mindestvertragslaufzeit gebunden. Üblicherweise sind das 12 Monate. Um einen solchen Vertragt bei Venice Beach kündigen zu können, müssen Sie sich an die in den AGB bestimmten Kündigungsfristen halten. Die AGB finden Sie entweder auf der Webseite des Unternehmens oder in Ihren Vertragsunterlagen.

In der Venice Beach AGB, die Ihnen bei Vertragsschluss ausgehändigt wurde, finden Sie neben den Kündigungsfristen auch die gültige Mindestvertragslaufzeit. Üblicherweise können Sie Ihren Vertrag bei Venice Beach vier Wochen vor Ende der Vertragslaufzeit kündigen. Wichtig sind hier der Poststempel bzw. der Tag des Eingangs bei einer E-Mail.

Haben Sie zum Beispiel einen Vertrag am 01. Oktober 2019 geschlossen, endet dieser am 01. Oktober 2020. Um diesen zu beenden, muss bei Venice Beach Fitness die Kündigung also bis zum 04. September eingegangen sein. Wollen Sie Ihren Venice Beach Vertrag frühestmöglich kündigen, dann bitten Sie in Ihrem Kündigungsschreiben um die Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Ihr Venice Beach Vertrag endet dann zum nächstmöglichen Termin.

Sollten Sie Ihre Vertragsunterlagen nicht mehr verfügbar haben, hilft ein Anruf beim Venice Beach Kundenservice, um Ihre Vertragsdaten in Erfahrung zu bringen. Vergessen Sie Ihren Vertrag bei Venice Beach rechtzeitig zu kündigen, verpassen also die Frist, verlängert sich dieser automatisch um sechs Monate. Auch hier müssen Sie denn spätestens vier Wochen vor Ablauf der Verlängerung kündigen.

Venice Beach: Die Kündigung richtig einreichen

Eine Kündigung von Venice Beach können Sie kostenlos vornehmen. Sie haben die Möglichkeit auf unterschiedlichen Wegen zu kündigen. Wichtig ist, dass Sie Ihre Mitgliedsnummer angeben, falls diese vorhanden ist, damit Ihr Schreiben bzw. Ihre E-Mail zugeordnet werden kann. Sie finden die Nummer in der Regel auf Ihrem Kontoauszug bei der Abbuchung des Beitrags. Üblicherweise sollte diese auch in Ihren Vertragsunterlagen vorhanden sein.

Bei Venice Beach kündigen, können Sie auf folgenden Wegen:

  • Entweder über den Login auf der Venice Beach Website (falls vorhanden)
  • Indem Sie Ihre Kündigung per E-Mail an Venice Beach versenden
  • Sie drucken Ihre Kündigung aus und geben sie persönlich bei Venice Beach ab oder versenden diese per Post. Lassen Sie sich in diesem Fall die Übergabe schriftlich quittieren. Wählen Sie die sichere Form der Kündigung und versenden Ihr Kündigungsschreiben per Einschreiben an Venice Beach.

Drucken Sie sich für Venice Beach eine Kündigung per Vorlage aus, ist folgende Adresse für den Postversand zu nutzen:

Fitness Park Verwaltungs GmbH
Mitgliederverwaltung
Essener Straße 12
68723 Schwetzingen
Deutschland

Venice Beach: Eine Kündigung als Muster können Sie kostenlos herunterladen.
Venice Beach: Eine Kündigung als Muster können Sie kostenlos herunterladen.

Wollen Sie die Kündigung per E-Mail versenden, schicken Sie diese an E-Mail: mitgliederverwaltung@pfitzenmeier.de. Wichtig ist, dass Sie auch bei dieser Variante gegenüber Venice Beach in Ihrer E-Mail Kündigung auf eine Eingangsbestätigung bestehen. Sollten Sie diese nicht per E-Mail von Venice Beach erhalten, haken Sie nach einigen Tagen nach, ob Ihre Kündigung angekommen ist.

Wollen Sie Ihre Kündigung bei Venice Beach zurückziehen, nehmen Sie am besten Kontakt mit dem Venice Beach Kundenservice auf. So können Sie schnell und einfach Ihre Venice Beach Kündigung rückgängig machen.

Alternativ zur Kündigung können Sie den Vertrag bei Venice Beach auch stilllegen lassen bzw. pausieren. Auch dies ist schriftlich zu beantragen. Am besten wenden Sie sich auch diesbezüglich an den Kundenservice von Venice Beach.

Wann können Sie ein Sonderkündigungsrecht nutzen?

Unter bestimmten Umständen können Sie Ihren Vertrag bei Venice Beach kündigen, ohne die Kündigungsfristen beachten zu müssen. Ein solches Sonderkündigungsrecht kann beispielsweise dann greifen, wenn Sie den Vertrag nicht mehr wahrnehmen können. Nachfolgend betrachten wir einige Umständen, die eine Sonderkündigung begründen können.

Venice Beach: Ist eine Kündigung bei Umzug ohne Fristen möglich?

Venice Beach Kündigung: Ein Umzug begründet kein Sonderkündigungsrecht.
Venice Beach Kündigung: Ein Umzug begründet kein Sonderkündigungsrecht.

Steht ein Umzug aus persönlichen oder beruflichen Gründen an, stellt sich dann die Frage, ob Sie bei Venice Beach gesondert kündigen können. Wichtig ist, dass ein grundsätzliches Sonderkündigungsrecht nicht besteht. Der Bundesgerichtshof hat diesbezüglich klar Stellung bezogen (BGH, 4. Mai 2016, Az.: XII ZR 62/15). Denn ein beruflicher oder persönlicher Umzug liefert keinen ausreichenden Grund für ein Sonderkündigungsrecht.

Wurde vertraglich mit Venice Beach etwas anderes vereinbart, kann ein Sonderkündigungsrecht dennoch bestehen. Sie sollten daher in der Venice Beach AGB nachsehen, ob eine fristlose Kündigung bei einem Umzug in eine andere Stadt oder ins Ausland, möglich ist. Sollten Sie nur temporär im Ausland sein, z.B. für einige Wochen oder wenige Monate, kommt für diesen Zeitraum eine Stilllegung der Venice Beach Mitgliedschaft in Frage. Möchten Sie Ihre Mitgliedschaft pausieren, müssen Sie Ihren Wunsch in der Regel rechtzeitig beantragen.

Manche Fitnessstudios beenden den Vertrag aus Kulanz, sollte am neuen Wohnort keine andere Filiale vorhanden sein. Es lohnt sich daher bei Venice Beach nachzufragen. Einen rechtlichen Anspruch auf vorzeitige Beendigung haben Sie nicht.

Venice Beach wegen einer Krankheit kündigen

Anders sieht es in Bezug auf ein Sonderkündigungsrecht aus, wenn Sie aufgrund einer Krankheit den Vertrag nicht mehr wahrnehmen können. Möchten Sie Ihre Mitgliedschaft bei Venice Beach kündigen, ohne die Kündigungsfristen beachten zu müssen, benötigen Sie ein Attest bzw. einen Nachweis vom Arzt.

Dass ein Sonderkündigungsrecht bei einer Krankheit besteht, hat der BGH in einem Grundsatzurteil bestätigt (BGH, 02. Februar 2012, Az.: XII ZR 42/10).

Venice Beach kündigen bei Schwangerschaft

Venice Beach Kündigung: Schreiben Sie diese immer rechtzeitig.
Venice Beach Kündigung: Schreiben Sie diese immer rechtzeitig.

Grundsätzlich stellt eine Schwangerschaft an sich noch keinen Grund dar, die Vertrag bei Venice Beach außerordentlich kündigen zu können.

Bei einer Schwangerschaft spielt es eine Rolle, ob es sich um eine Risikoschwangerschaft handelt oder nicht.

Verläuft Ihre Schwangerschaft nicht komplikationslos, kann Ihnen Ihr Arzt ein entsprechendes Attest ausstellen, welches bescheinigt, dass Sie aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen keinen Sport mehr treiben können. In diesem Fall haben Sie in der Regel ein Recht auf Sonderkündigung.

Alternativ können Sie Venice Beach darum bitten, Ihre Mitgliedschaft für die Dauer Ihrer Schwangerschaft ruhen zu lassen bzw. zu pausieren.

Quellen und weiterführende Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Venice Beach kündigen: Was ist hier zu beachten?
Loading...

Bildnachweise: depositphotos.com/EdZbarzhyvetsky (Vorschaubild), depositphotos.com/EdZbarzhyvetsky, fotolia.com/© Stockfotos-MG, depositphotos.com/ArturVerkhovetskiy, depositphotos.com/EdZbarzhyvetsky

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.