Hanseatic Bank: So kündigen Sie Konto und Kreditkarte!

Von anwalt.org, letzte Aktualisierung am: 17. Februar 2021

Vorlage für die Kündigung bei der Hanseatic Bank

Sie wollen ein bestehendes Konto bei der Hanseatic Bank kündigen? Durch die nachfolgende Vorlage können Sie ein entsprechendes Schreiben schnell und kostenlos erstellen.

Hanseatic Bank: Worauf kommt es bei der Kündigung an?

FAQ: Hanseatic Bank kündigen

Auf welchem Weg kann ich bei der Hanseatic Bank ein Konto kündigen?

Die Kündigung bei der Hanseatic Bank muss schriftlich erfolgen. In Betracht kommen vor allem der Versand per Post oder Fax.

Muss ich bei der Hanseatic Bank eine Kündigungsfrist beachten?

Enthält Ihr Vertrag eine Kündigungsfrist, müssen Sie diese auch einhalten. Die AGB schreiben eine solche jedoch nicht vor.

Kann ich für die Kündigung bei der Hanseatic Bank ein Muster nutzen?

Um sicherzustellen, dass die gewählten Formulierungen rechtssicher sind, kann es durchaus sinnvoll sein, Muster und Vorlagen zu verwenden. Wichtig ist dabei, dass Sie diese gründlich prüfen und notwendige Angaben ergänzen. Eine Vorlage stellen wir Ihnen hier zur Verfügung.

Zeit die Bank zu wechseln?

Wie muss ich vorgehen, um ein Konto bei der Hanseatic Bank zu kündigen?
Wie muss ich vorgehen, um ein Konto bei der Hanseatic Bank zu kündigen?

Zum Angebot der Hanseatic Bank gehören neben verschiedenen Kreditkarten, Krediten und Produkten zur Geldanlage wie Sparbriefe und Tagesgeldkonten auch Versicherungen. Sind Sie als Kunde mit den Leistungen des Kreditinstituts nicht mehr zufrieden und wollen zu einem anderen Anbieter wechseln, gilt es die bestehenden Verträge bei der Hanseatic Bank zu kündigen.

Doch worauf gilt es bei einem Kündigungsschreiben an die Hanseatic Bank zu achten? Welche Angaben muss dieses unbedingt enthalten? Ist bei der Hanseatic Bank eine Kündigung per E-Mail möglich oder muss der Versand per Post erfolgen? Und welche Kündigungsfristen müssen Kunden, die bestehende Verträge beenden wollen, beachten? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der nachfolgende Ratgeber.

Wie kann ich bei der Hanseatic Bank kündigen?

Wollen Sie eine von der Hanseatic Bank ausgestellte Kreditkarte kündigen, müssen Sie einen entsprechenden Wunsch grundsätzlich schriftlich mitteilen. Formale Vorgaben, wie ein Kündigungsschreiben aussehen muss, definiert der Gesetzgeber nicht, weshalb Sie dieses prinzipiell auch frei verfassen können. Um sicherzustellen, dass die Formulierungen allerdings möglichst konkret auch rechtssicher sind, kann es durchaus sinnvoll sein, entsprechende Muster zu nutzen.

So müssen Sie in der von uns zu Beginn dieses Ratgebers bereitgestellten Vorlage lediglich Ihre persönlichen Daten sowie allgemeine Angaben ergänzen. Dazu zählen insbesondere:

  • Name und Anschrift des Kontoinhabers
  • Konto-, Kreditkarten- und/oder Versicherungsnummer
  • Bankleitzahl der Hanseatic Bank
  • Datum und Unterschrift

Prüfen Sie die angegebenen Daten gründlich! Denn nur wenn Ihre persönlichen Angaben und vor allem die Kontonummer korrekt sind, kann die Kündigung bei der Hanseatic Bank richtig zugeordnet werden.

Haben Sie das Kündigungsschreiben erstellt, müssen Sie dieses an die Bank schicken. Möglich ist dies zum Beispiel per Brief. Dabei empfiehlt sich der Versand als Einschreiben, denn dadurch erhalten Sie eine Bestätigung über den Eingang. Um bei der Hanseatic Bank zu kündigen, müssen Sie das Schreiben an folgende Adresse senden:

Hanseatic Bank GmbH & Co KG
Bramfelder Chaussee 101
22177 Hamburg

Alternativ dazu können Sie das Kündigungsschreiben auch per Fax versenden. Der Sendebericht dient dabei als Nachweis über eine erfolgreiche Zustellung. Nachfolgend finden Sie die Fax-Nummer der Hanseatic Bank:

Fax: 040 / 646 03 297 

Um die schriftliche Form einer Kündigung zu wahren, muss aber nicht zwangsläufig auch ein Schreiben aus Papier vorliegen. Daher wollen wir der Vollständigkeit halber darauf hinweisen, dass Sie, um bei der Hanseatic Bank zu kündigen, auch eine E-Mail versenden können. Allerdings ist dieses Vorgehen nicht unbedingt ratsam, denn in diesem Fall erhalten Sie keinen Beleg über die erfolgreiche Zustellung. Wollen Sie dennoch für den Versand per E-Mail entscheiden, schicken Sie das Schreiben an folgende Adresse:

info@hanseaticbank.de

Welche Kündigungsfristen gelten bei der Hanseatic Bank?

Bei der Hanseatic Bank online kündigen: Ein entsprechendes Kontaktformular stellt die Bank nicht zur Verfügung.
Bei der Hanseatic Bank online kündigen: Ein entsprechendes Kontaktformular stellt die Bank nicht zur Verfügung.

Die Hanseatic Bank definiert in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) keine konkrete Kündigungsfrist. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre persönlichen Vertragsunterlagen wegen möglicher Fristen prüfen oder sich wegen dieses Anliegens ggf. an den Kundenservice der Hanseatic Bank wenden.

Wollen Sie eine bestehende Kreditkarte bei der Hanseatic Bank kündigen, ist dies in der Regel recht problemlos möglich, denn für diese ist keine Mindestvertragslaufzeit vorgeschrieben. Eine Kündigung ist somit zu jeder Zeit ohne Angaben von Gründen möglich. Darüber hinaus besteht bei Veränderungen der Leistungen wie etwa einer Preiserhöhung ein Sonderkündigungsrecht.

Übrigens! Lösen Sie das Kreditkartenkonto auf, führt dies auch dazu, dass Sie auch eine bei der Hanseatic Bank bestehende Versicherung kündigen. Denn hierbei handelt es sich um Zusatzversicherungen, die an eine Kreditkarte der Bank gebunden sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Hanseatic Bank: So kündigen Sie Konto und Kreditkarte!
Loading...

Bildnachweise: depositphotoscom/v.nazarets (Vorschaubild)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.