Fristlose Kündigung des 1&1-DSL-Vertrags

Von anwalt.org, letzte Aktualisierung am: 27. Mai 2020

Wann ist eine fristlose Kündigung bei 1&1 möglich?
Wann ist eine fristlose Kündigung bei 1&1 möglich?

Ohne Internet und Telefon können sich die Menschen in Deutschland das Leben heute gar nicht mehr vorstellen. Vor allem die Freiheit im World Wide Web wollen viele nicht mehr missen. Entsprechend können alle geschäftsfähigen Personen einen DSL-Vertrag bei einem Anbieter ihrer Wahl abschließen, so auch bei 1&1.

Doch können Kunden auch bei 1&1 fristlos kündigen, wenn sie dies wünschen oder müssen sie die normale Kündigungsfrist einhalten? Der vorliegende Ratgeber verrät Ihnen, unter welchen Umständen eine fristlose Kündigung bei 1&1 möglich ist. Darüber hinaus können Sie hier ein Muster im PDF- oder im Word-Format herunterladen. Dieses hilft Ihnen dabei, selbst ein Kündigungsschreiben aufzusetzen.

Diese Gründe rechtfertigen eine fristlose Kündigung von 1&1

Wer mit seinem Internet bzw. dem Anbieter nicht mehr zufrieden ist, ist oft daran interessiert, schnell dem geschlossenen Vertrag und den Kosten zu entkommen.

Doch dabei gibt es meistens Fristen, die eingehalten werden müssen. Eine fristlose Kündigung, die bei 1&1 oder einem anderen Anbieter genutzt wird, umgeht diese. Doch fristlos kündigen können Sie bei einem DSL- oder Handyvertrag nur in bestimmten Fällen:

Sie können normalerweise nur unter gewissen Voraussetzungen bei 1&1 fristlos kündigen.
Sie können normalerweise nur unter gewissen Voraussetzungen bei 1&1 fristlos kündigen.
  • Nach dem Umzug schwächelt die Internetleitung: Sie können bei einem Anbieter wie 1&1 quasi fristlos kündigen, wenn einem Umzug folgend die zuvor gelieferte Bandbreite nicht mehr erbracht werden kann. Eine dreimonatige Frist gilt es jedoch weiterhin zu wahren.
  • Die versprochene Leistung wird generell nicht erbracht: In diesem Fall können DSL-Kunden direkt eine fristlose Kündigung aussprechen. Beachten Sie dabei jedoch die „Bis zu“-Formu­lierung, die bei Internetgeschwindigkeiten häufig in Gebrauch ist.
  • Es kommt zur Änderung der AGB: Eine fristlose Kündigung bei 1&1 ist ebenfalls möglich, wenn Sie mit einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind.

1&1 fristlos kündigen: Unser Muster hilft dabei

Das folgende Muster gibt einen Eindruck davon wieder, wie ein Kündigungsschreiben für eine fristlose Kündigung vom 1&1-DSL-Vertrag aussehen kann. Beachten Sie jedoch, dass es kein individuell aufgesetztes Schreiben ersetzt.

Muster: Fristlose Kündigung des 1&1-Vertrags

Adresse des Kunden

1&1 Internet AG
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur

Ort, Datum

Betreff: Fristlose Kündigung von meinem 1&1-DSL-Vertrag (Kundennummer: 993745639)

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte hiermit meinen Vertrag, den ich am [Datum des Vertragsschlusses) mit Ihnen geschlossen habe, fristlos kündigen. Ich begründe dies damit, dass ich mit der kürzlich vorgenommenen Änderung der AGB nicht einverstanden bin.

Mit dem Ausspruch dieser fristlosen Kündigung widerrufe ich gleichzeitig die Einzugsermächtigung, die ich Ihnen zuvor erteilt habe.

Weiterhin bitte ich darum, dass mir die fristlose Kündigung meines 1&1-Vertrags schriftlich bestätigt wird.

Freundliche Grüße

[Unterschrift des Kunden]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,35 von 5)
Fristlose Kündigung des 1&1-DSL-Vertrags
Loading...

Ein Gedanke zu „Fristlose Kündigung des 1&1-DSL-Vertrags

  1. Bernhard

    Guten Tag,
    seit einer Woche gibt es kein Internet und daher auch keine Telefonie mehr.
    1&1 bringt es nicht zustande, meinen Anschluss wieder zum Laufen zu bringen!
    Besteht hier auch die Möglichkeit das Sonderkündigungsrecht in Anspruch zu nehmen?

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.