EASYFITNESS-Kündigung: So funktioniert’s!

Von anwalt.org, letzte Aktualisierung am: 10. September 2020

Sie wollen EASYFITNESS kündigen? Wir haben für Sie eine kostenlose Vorlage sowie alle Infos zur Kündigung bei EASYFITNESS zusammengetragen.

Kündigung bei EASYFITNESS: kostenlose Vorlage

Mit dieser Vorlage für die EASYFITNESS-Kündigung erstellen Sie schnell und einfach ein fertiges Kündigungsschreiben:

 

EASYFITNESS kündigen: Was müssen Sie wissen?

FAQ: EASYFITNESS-Kündigung

Wie lange beträgt die Kündigungsfrist bei EASYFITNESS?

Dies hängt von Ihrer Mindestvertragslaufzeit ab. Beträgt diese 12 oder 24 Monate, gilt eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Bei einer kürzeren Vertragslaufzeit ist die Mitgliedschaft monatlich kündbar.

Kann ich für meine EASYFITNESS-Kündigung eine Vorlage verwenden?

Ja, dies ist möglich. Sie können dafür z. B. unser kostenloses Muster benutzen, das wir Ihnen hier zur Verfügung stellen.

Wohin muss ich meine EASYFITNESS-Kündigung senden?

Dies kommt darauf an, bei welchem Studio Sie die Mitgliedschaft abgeschlossen haben und auf welchem Weg Sie die Kündigung versenden möchten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Die EASYFITNESS-Kündigungsfrist: Bis wann müssen Sie kündigen?

Sie wollen bei EASYFITNESS die Kündigung einreichen? Unser Muster kann Ihnen dabei behilflich sein!
Sie wollen bei EASYFITNESS die Kündigung einreichen? Unser Muster kann Ihnen dabei behilflich sein!

Wenn Sie einen Mitgliedschaftsvertrag bei EASYFITNESS abschließen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Vertragslaufzeiten. So gibt es z. B. Tarife für 12 oder 24 Monate, aber auch Tarife mit wesentlich kürzerer Vertragsbindung. Egal, für welchen Sie sich entscheiden: Ist die Vertragslaufzeit abgelaufen, erfolgt in der Regel eine automatische Verlängerung des Vertrags, sofern Sie diesen nicht rechtzeitig kündigen.

Darum ist es wichtig, die Fristen zu kennen, die bei einer EASYFITNESS-Kündigung einzuhalten sind. Diese betragen wie folgt:

  • Bei einer Vertragslaufzeit von 12 oder 24 Monaten endet die Kündigungsfrist 3 Monate vor dem vereinbarten Vertragsende.
  • Wurde eine Vertragslaufzeit von weniger als 12 Monaten vereinbart, gilt eine Kündigungsfrist von 1 Monat vor Vertragsende.

Sind Sie sich unsicher, bis wann Sie Ihren EASYFITNESS-Vertrag kündigen können, sollten Sie einen Blick in Ihre Vertragsunterlagen werfen. Dort finden sich alle Angaben zur Kündigung. Alternativ können Sie sich auch an den Kundenservice von EASYFITNESS wenden und dort nachfragen.

Wie muss die EASYFITNESS-Kündigung erfolgen?

Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft bei EASYFITNESS kündigen möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Zum einen können Sie das Kündigungsschreiben in Papierform aufsetzen und dann ganz klassisch als Brief oder Einschreiben versenden. Es ist aber auch möglich, Ihre EASYFITNESS-Kündigung per E-Mail zu verschicken.

Eine Unterschrift unter dem Kündigungsschreiben ist nicht nötig, es ist aber wichtig, dass Sie eindeutig identifizierbar sind. Geben Sie deshalb Ihren vollständigen Namen und Adresse und am besten auch Ihre Mitgliedschaftsnummer an, damit die Mitarbeiter von EASYFITNESS Ihre Kündigung dem richtigen Mitgliedschaftsvertrag zuordnen können.

Aber wohin genau müssen Sie Ihre EASYFITNESS-Kündigung schicken? Die Adresse bzw. E-Mail-Adresse Ihres Studios können Sie auf der Webseite von EASYFITNESS in Erfahrung bringen. Klicken Sie dort als Erstes auf die entsprechende Stadt und wählen Sie anschließend das Studio aus, bei dem Sie angemeldet sind. Dann werden Ihnen alle wichtigen Kontaktdaten angezeigt.

Wann besteht bei EASYFITNESS ein Sonderkündigungsrecht?

EASYFITNESS-Kündigung: Beim eigenen Umzug besteht kein Sonderkündigungsrecht.
EASYFITNESS-Kündigung: Beim eigenen Umzug besteht kein Sonderkündigungsrecht.

Die AGB von EASYFITNESS räumen Ihnen kein Sonderkündigungsrecht für bestimmte Situationen ein, sondern lediglich die Möglichkeit, Ihren Vertrag für eine bestimmte Zeit stillzulegen. Dazu muss ein Verhinderungsgrund bestehen, wie z. B. eine Schwangerschaft oder eine Krankheit. Sie müssen dann für die Dauer der Stilllegung keinen Mitgliedsbeitrag bezahlen, Ihre Vertragslaufzeit verlängert sich aber um den entsprechenden Zeitraum. Es wird also von Ihnen erwartet, Ihre Mitgliedschaft fortzusetzen, wenn Sie wieder in der Lage sind zu trainieren.

Trotzdem kann bei EASYFITNESS eine außerordentliche Kündigung möglich sein, wenn dafür ein wichtiger Grund gemäß § 314 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) besteht. Was in solch einem Fall als wichtiger Grund gilt, ist gesetzlich nicht genauer definiert, doch verschiedene Gerichtsurteile sorgen hier für mehr Klarheit:

  • Umzug: Gemäß eines Urteils des BGH (Az. XII ZR 62/15) gilt kein Sonderkündigungsrecht, wenn der Kunde in eine andere Stadt zieht und deshalb seine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio nicht mehr nutzen kann. Zieht allerdings das Studio an einen anderen Standort, dürfen Sie außerordentlich in Ihrem Fitnessstudio kündigen (OLG Hamm, Az. 17 U 109/91).
  • schwere Erkrankung bzw. Verletzung: Können Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihr Training nicht wieder aufnehmen, besteht ein Sonderkündigungsrecht. Dies entschied der BGH in einem Grundsatzurteil von 2012 (Az. XII ZR 42/10).
  • Schwangerschaft: Hier kamen Gerichte in der Vergangenheit zu verschiedenen Urteilen (z. B. Az. 251 C 26718/09 oder Az. 3 C 393/86). Da eine Schwangerschaft ein vorübergehender Zustand ist und EASYFITNESS in seinen AGB explizit die Möglichkeit der Vertragsstilllegung für diesen Fall angibt, stehen die Erfolgsaussichten einer außerordentlichen Kündigung hier eher schlecht. Gegebenenfalls kann es ratsam sein, Ihren Einzelfall von einem Anwalt einschätzen zu lassen.

Übrigens: Auch wenn der Service nachlässt, bestimmte Geräte oder Räume längere Zeit nicht nutzbar sind oder das Studio eine Preiserhöhung vornimmt, können Sie bei EASYFITNESS eine außerordentliche Kündigung einreichen und Ihre Mitgliedschaft vor Ablauf der Vertragsdauer beenden.

Quellen und weiterführende Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
EASYFITNESS-Kündigung: So funktioniert’s!
Loading...

Bildnachweise: depositphotos.com/ArturVerkhovetskiy (Vorschaubild), depositphotos.com/ArturVerkhovetskiy, eigenes Bild

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.