Bei Smartmobil kündigen: Darauf sollten Sie achten

Von anwalt.org, letzte Aktualisierung am: 7. August 2021

Sie möchten bei Smartmobil eine Kündigung von Ihrem Handyvertrag vornehmen? Wir informieren Sie über die einzuhaltende Kündigungsfrist und stellen Ihnen eine kostenlose Vorlage zur Verfügung, mit der Sie Ihren Smartmobil-Vertrag kündigen können.

Bei Smartmobil kündigen: Vorlage zum Ausfüllen

Sie denken über eine Kündigung bei Smartmobil nach? Nutzen Sie diese Vorlage und lassen Sie sich schnell und unkompliziert ein Kündigungsschreiben erstellen:

So gelingt bei Smartmobil die Kündigung

FAQ: Bei Smartmobil kündigen

Wie kann ich bei Smartmobil meinen Handyvertrag kündigen?

Bei Smartmobil können Sie entweder per Post, per Fax oder per E-Mail Ihren Handyvertrag kündigen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihren Vertrag bei Smartmobil in der Servicewelt zu kündigen bzw. die Kündigung dort vorzumerken. Anschließend muss sie innerhalb von 14 Tagen telefonisch beim Kundenservice bestätigt werden, um wirksam zu sein.

Gibt es bei Smartmobil eine Kündigungsfrist?

Je nachdem, ob Sie bei Smartmobil einen Vertrag mit oder ohne Laufzeit abgeschlossen haben, wirkt sich dies auf die Kündigungsfrist aus. Einen Vertrag ohne Laufzeit können Sie jederzeit kündigen, bei einem Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten ist eine Kündigungsfrist von 30 Tagen zum Laufzeitende maßgeblich. Verpassen Sie die Frist, verlängert sich der Handyvertrag automatisch um weitere zwölf Monate.

Kann ich meine Kündigung bei Smartmobil auch wieder zurücknehmen?

Haben Sie Ihre Meinung geändert und möchten Ihren Handyvertrag bei Smartmobil doch nicht kündigen, können Sie die Kündigung in der Servicewelt zurückziehen. Dort können Sie sich dann auch für einen anderen Tarif entscheiden, wenn der vorherige nicht mehr Ihren Bedürfnissen entspricht.

Welche Kündigungsfrist bei Smartmobil einzuhalten ist

Bei Smartmobil kündigen: Ist das monatlich möglich?
Bei Smartmobil kündigen: Ist das monatlich möglich?

Wenn Sie Ihren Handyvertrag bei Smartmobil kündigen möchten, sollten Sie sich zunächst einmal über die einzuhaltende Kündigungsfrist informieren. Diese finden Sie in der Regel in Ihren Vertragsunterlagen oder alternativ in Ihrer persönlichen Servicewelt auf smartmobil.de. Grundsätzlich ist die jeweilige Frist davon abhängig, ob Sie einen Vertrag mit oder ohne Laufzeit gewählt haben:

  • Bei einem Vertrag ohne Mindestlaufzeit, also einer Prepaid-Karte, müssen Sie keine Kündigungsfrist einhalten und können Ihren Vertrag jederzeit beenden.
  • Haben Sie einen Vertrag mit einer Mindestlaufzeit (meist 24 Monate) abgeschlossen, ist eine Kündigungsfrist von 30 Tagen zum Laufzeitende maßgeblich.

Wenn Sie erst nach Ablauf der jeweiligen Frist bei Smartmobil kündigen, verlängert sich der Handyvertrag automatisch um weitere zwölf Monate. Aus diesem Grund sollten Sie vor allem bei einem Vertrag mit einer Mindestlaufzeit die entsprechenden Fristen genau im Blick behalten, damit es zu keiner ungewollten Vertragsverlängerung kommt. Bei Unsicherheiten empfiehlt es sich, den Kundenservice von Smartmobil zu kontaktieren. Diesen erreichen Sie täglich zwischen 6 und 22 Uhr unter der Telefonnummer 06181 7074 030.

Bei Smartmobil kündigen: Wie müssen Sie vorgehen?

Sie haben mehrere Möglichkeiten, um bei Smartmobil zu kündigen: per E-Mail, per Post oder per Fax. Im Folgenden erklären wir, wie Sie bei welcher Variante genau vorgehen müssen. Alternativ können Sie bei Smartmobil die Kündigung auch vormerken. Dazu müssen Sie Ihre persönliche Servicewelt aufrufen und das Ganze dort in die Wege leiten.

Anschließend haben Sie 14 Tage lang Zeit, um die Kündigung telefonisch zu bestätigen. Melden Sie sich innerhalb dieser Frist nicht beim Kundenservice, wird die Vormerkung wieder gelöscht und Ihre Kündigung ist nicht wirksam. In diesem Fall läuft Ihr Handyvertrag also wie gewohnt weiter.

Per Post bei Smartmobil den Tarif kündigen

Die obige Vorlage ist besonders praktisch, um bei Smartmobil zu kündigen. Sie können das Schreiben direkt abschicken, nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben, oder es sich als PDF-Datei herunterladen, ausdrucken und selbst auf den Postweg bringen. Beschließen Sie, das Kündigungsschreiben in Eigenregie zu verfassen, sollten Sie darauf achten, dass es folgende Angaben enthält:

Sie möchten bei Smartmobil Ihre Multicard kündigen? Die Adresse finden Sie hier.
Sie möchten bei Smartmobil Ihre Multicard kündigen? Die Adresse finden Sie hier.
  • Ihren Namen
  • Ihre Adresse
  • Ihre Rufnummer oder Kundennummer
  • Aktuelles Datum
  • Datum, zu dem Sie bei Smartmobil kündigen möchten

Nachdem das Schreiben erstellt ist, müssen Sie es nur noch an Smartmobil schicken. Die Adresse für die Kündigung lautet wie folgt:

Drillisch Online AG
Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5
63477 Maintal

Handyvertrag bei Smartmobil kündigen per Fax

Möchten Sie nicht per Post, sondern per Fax bei Smartmobil kündigen, ist diese Faxnummer notwendig: 06181 7074 063. Nachdem Sie das Kündigungsschreiben abgeschickt haben, ist es ratsam, sich den Sendebericht abzuspeichern, damit Sie einen Beleg dafür haben, dass die Kündigung Smartmobil auch tatsächlich erreicht hat.

Smartmobil per E-Mail die Kündigung zukommen lassen

Wie bereits erwähnt, können Sie bei Smartmobil auch online kündigen. Die Adresse, an die Sie die E-Mail mit dem Kündigungsschreiben senden müssen, ist diese: kontakt@smartmobil.de.

Es empfiehlt sich, Smartmobil um eine Bestätigung zu bitten, um sich zu vergewissern, dass die E-Mail angekommen ist.

Bei Smartmobil kündigen und die Rufnummer mitnehmen: Geht das?

Bei Smartmobil kündigen: Online können Sie die Rufnummernmitnahme beantragen.
Bei Smartmobil kündigen: Online können Sie die Rufnummernmitnahme beantragen.

Möchten Sie bei Smartmobil kündigen, ist eine Rufnummernmitnahme in der Regel problemlos möglich. Dazu müssen Sie lediglich Ihre persönliche Servicewelt aufrufen. Sie sollten sich jedoch überlegen, ob Sie eine vorzeitige oder eine reguläre Rufnummernmitnahme wünschen, bevor Sie bei Smartmobil kündigen – kostenlos sind sie beide nicht. Doch was kostet die Rufnummernmitnahme bei Smartmobil genau? 29,95 Euro müssen Sie dafür einplanen.

  • Bei einer regulären Rufnummernmitnahme nehmen Sie Ihre Rufnummer zu einem neuen Vertragspartner mit, nachdem Ihr Vertrag mit Smartmobil beendet ist. Nachdem Sie Ihrem neuen Vertragspartner die Kündigungsbestätigung haben zukommen lassen, hat dieser normalerweise 85 Tage Zeit, um Ihre Rufnummer zu übertragen.
  • Im Falle einer vorzeitigen Rufnummernmitnahme muss Smartmobil Ihre Rufnummer erst einmal freigeben. Sie können Ihren Handyvertrag dann mit einer anderen Nummer weiterlaufen lassen, oder bei Smartmobil vorzeitig kündigen und die Rufnummer direkt auf Ihren neuen Vertrag übertragen. Bis der Vertrag regulär endet, müssen Sie allerdings auch noch dafür zahlen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Bei Smartmobil kündigen: Darauf sollten Sie achten
Loading...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.